Weihnachtswahnsinn

Wer noch nicht genug prickelnden Stress zu Weihnachten hat, sollte noch ein Buch fertig machen. Damit die, die nicht wissen, was sie schenken sollen, ein Instant-Geschenk haben.
Zwischen Geschenkebasteln und Menüplanung ist „In den Tiefen der Blogs ist fertig geworden, eine Sammlung mit Lieblingsblogtexten vom Grafen und mir.

In den Tiefen der Blogs

Mit von der Partie sind Cabman, Frau Casino, docbuelle, engl, fragmente, Andreas Glumm, Heartcore, Frau Indica, Felix Schwenzel, Journelle, Kaltmamsell, Katiza, Barbara A. Lehner, Lucky, Markus Pfeifer, Modeste, Rosmarin, Sebastian Rogler, Wortschnittchen

Das eBook läßt sich hier in verschiedenen Formaten herunterladen (ca. 9Mb) und so man kann es lesen:

mit der Freeware Calibre auf dem Rechner
im .mobi-Format auf dem Kindle oder in der Kindle-App auf dem iPhone oder iPad
als .epub in der iBooks-App auf dem iPhone oder iPad
und auf Androidgeräten funktioniert die gitden-App.

Auch das noch:

  • UrlaubsfreudenUrlaubsfreuden Das ist Premiere. Ich bin zum ersten Mal im Winter nicht auf den Skiern sondern im Süden. Als hätte ich es geahnt, daß der Winter dieses […]
  • eBook-JagdeBook-Jagd Ich war in Sachen kommerzielle eBooks in Deutschland early adopter. Dass der Besitz von eBooks noch ein paar Haken hat, war mir klar. […]
  • Leichte SchlägeLeichte Schläge auf den Kopf erhöhen das Denkvermögen, sagte mein Vater immer. Natürlich war alles andere schuld, nur nicht meine […]
  • Naß, trübe und kühl – Ein SonntagsmäanderNaß, trübe und kühl – Ein Sonntagsmäander Es ist wie immer, wenn es auf Weihnachten zugeht und man erwachsen ist. Die Zeit beginnt zu rasen. Das beißt sich gerade sehr mit meinem […]

2 Gedanken zu „Weihnachtswahnsinn

  1. Habe es gestern Abend in einem lichten Moment auf das ipad geladen und es heute Nacht in einzelnen Abschnitten gelesen . Darüber bin ich immer wieder eingeschlafen, wieder aufgewacht und habe weiter gelesen.
    Es war eine wunderbare Ablenkung von all dem, was mich so, sagen wir mal, quält, dass ich Danke sagen möchte. Das Buch hat mich über eine schlimme Nacht gebracht.

Kommentare sind geschlossen.