Tagebuchbloggen – 3. Oktober 2013

Ein strahlend-sonniger Ruhetag. Baden und Wäsche waschen. Apple Crumble zum Frühstück, mangels anderer Lebensmittel im Kühlschrank.
Und abends – auf meinen Wunsch – ein zum Tag der Deutschen Einheit passender Restaurantbesuch: Steak au Four (also Schweinesteak mit Ragout Fin und Käse überbacken, die nativen Ossis erinnern sich) in der Alt Berliner Restaurant Am Arkona-Platz.

Auch das noch:

  • 10 – Große Jungs10 – Große Jungs Gestern Abend war ich mit S. bei Spree vom Weizen, einfach um zu schauen, wie ihr das gefällt. Wir amüsierten uns, aber taumelten nach […]
  • Roll over BeethovenRoll over Beethoven Vorab: Ich verstehe nichts von Musik. Nicht mehr als das, was der Musikunterricht vermittelte (Sonatenhauptsatz, hä?) und das, was zur […]
  • Düsterer erster AdventDüsterer erster Advent Mit diesen kürzer und dunkler werdenden Tagen habe ich schon immer so meine Probleme. Ich verwandele mich in einen Höhlenbewohner und […]
  • Kitty ist genervtKitty ist genervt über die zunehmende SEO-Vermüllung von G**gle. Als alte Zipperlein-Sucherin schätze ich die Hypochonder-Foren, doch die sind irgendwo […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.