return

Endlich schreiben, ohne daß im Internetcafé der Countdown läuft oder mich das UMTS arm macht. Blogistan wacht langsam wieder auf. Sie sind zurück und haben Geschichten im Gepäck. Witzige Synchronizitäten. Während Glamourdick im La Raclette mit dem Tresen umkippt, ordern wir drei Straßen weiter im Gorgonzola bittelnd und bettelnd die definitiv letzten zwei Portionen Carpaccio, der Koch wollte schon gehen. Sonst hätte ich auch ein Problem gehabt. Fliegerfrass ist einfach zu mehlhaltig.
Ich habe das Gefühl, schon alles gesagt zu haben. Bilder werden noch folgen. Der Rest ist nicht zu beschreiben oder wurde sorgfältig in kleinen eMail-Päckchen auf den Weg gebracht. Dann gibt es noch zwei Kladden, die entweder mit dem Nachlass verbrannt werden oder meinen Weltruhm begründen.
Die Zeit hat mich auch wieder. Meinen Arm ziert ein riesiges Eisen mit dunkelblauem Zifferblatt und kleinen Stoppuhren, die ich sowieso nicht bedienen kann. HeMan ist schon am Flughafen in Verzückung verfallen Endlich eine schöne Uhr. Hat wahrscheinlich ein Promille von den wunderschönen Dingern gekostet, die er so gern trägt, sieht aber genauso aus.
In meiner Halle erwarteten mich schon jede Menge Aufgaben, ungeduldig mit den Füssen scharrend. Ein Festmeter Briefpost war auch schon angeliefert. Zumindest der ist heute abend abgearbeitet. Und wenn dann die Wäsche gebügelt und die seit Dezember abgelagerten Schichten von unsäglichem Durcheinander weg sind, kann der Frühling kommen.
Wollen wir nicht alle gemeinschaftlich beschließen, die jedes Jahr konstant beschissenen zwei restlichen Wintermonate ausfallen zu lassen? Wir könnten einfach mit dem März weitermachen.

Auch das noch:

  • WMDEDGT Juni 2017WMDEDGT Juni 2017 Frau Brüllen fragt, was wir den ganzen Tag gemacht haben und ich bin wie fast immer und (wie ich gerade nachsah) seit fast 4 Jahren […]
  • Me Made Mittwoch – Vichy-Karo-KleidMe Made Mittwoch – Vichy-Karo-Kleid Mein erster Me Made Mittwoch, danke für die Einladung! Hier sind vorab zwei, drei Stichworte, aus welcher Ecke ich komme. Es geht los. […]
  • 2013 im Schnelldurchlauf2013 im Schnelldurchlauf Januar Das war der Monat, in dem Stories & Places startete, das erste der gemeinsamen Herzensprojekte. Keiner von uns beiden hatte […]
  • Immer wiederImmer wieder kommt das Frühjahr mit einem Knall. Gleißend hell und gänzlich ungefiltert, weil ohne Baumdächer, bricht plötzlich die Sonne über die […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.