Nachrichtensperre

seit gestern stürzt mein IE ab, wenn ich versuche, Artikel aus dem Newsletter der Süddeutschen zu öffnen.
Nicht immer, aber immer öfter. Ein System ist nicht erkennbar. Die CPU-Auslastung geht hoch auf 100%, der Lüfter arbeitet, als wolle die Kiste abheben und ich kann den Vorgang nur noch abbrechen. Wenn ich zu lange zögere, klappt nicht mal mehr ctrl+alt+del…

Auch das noch:

  • Hilfe, einen Arzt, einen Arzt!Hilfe, einen Arzt, einen Arzt! Ich habe zwar einen ziemlich guten Hausarzt, aber der schrummelte über die Blutwerte, die er letztens machen ließ, nur so […]
  • SchocktherapieSchocktherapie Manchmal bin ich ein Wesen, das nix merkt. Wenn ich mir selbst gegenüber über die Grenze gehe zum Beispiel. Ich kapiere erst im […]
  • Wie schön, die neu verputzte Mausmauer* von gegenüber strahlt in der Sonne. Dazu blauer Himmel. Ich hatte schon […]
  • 19 – Technik und Schlaf19 – Technik und Schlaf Was soll ich an so einem Ostern machen? Schlafen ist immer gut, vor allem nach der Aufregung der letzten Tage. Und dann kann frau noch […]

20 Gedanken zu „Nachrichtensperre

  1. wo liegt das problem? ein ganz normaler windows fehler …

    [ich fahre ganz gut mit safari für windows als zweit-browser]

  2. REPLY:
    Ja der Trend geht eindeutig zum Zweitbrowser ;)…
    Sogar ich hab inzwischen nicht nur den von Windoof…
    Ist manchmal ganz hilfreich…
    Viele Grüße
    Aurisa

  3. REPLY:
    ich bin inzwischen beim zweitsystem.
    da geht überhaupt nichts drüber …

  4. hab mir irgendwas eingefangen… das liegt scheinbar nicht an micromüll, muß mal scannen
    (auf die hab ich eine wut. die mounten mit SP 3 einfach ne externe festplatte auf einen anderen buchstaben. und bis ich das kapiert hatte, hatte ich schon 15.000 bilder in photoshop neu per hand verbunden. und dann dieses win dvd, das die diashow in photoshop abstürzen läßt, weil die qedit.dll von directX scheinbar nur mit einem programm redet…)

  5. REPLY:
    Äh… ich habe jetzt zwar fast kein Wort verstanden… du darfst mich DAU nennen ;)… aber ich wünsche dir viel Erfolg bei der Fehler- oder Viren- oder Wasauchimmer-Suche!
    Viele Grüße
    Aurisa

  6. REPLY:
    Hallo timanfaya,
    was bitte meinst du denn mit ‚zweitsystem’…?
    Ein Zweitcomputer, oder was…?
    Das habe ich jetzt nicht verstanden…
    Viele Grüße
    Aurisa

  7. REPLY:
    … sind sowieso Teufelswerk – schließlich ist das Alphabet endlich…

  8. Das klingt eigentlich nach irgendeinem Skriptfehler – versuche doch mal testhalber Javascript und/oder ActiveX zu deaktivieren und schau, ob es dann spielt.

  9. REPLY:
    … apple rechner können – seitdem sie mit intel prozessoren ausgestattet sind – mit dem betriebsinternen boot camp sowohl über windows als auch mit osx laufen. feine sache, mit der ich seeehr zufrieden bin, insbesondere da ich berufsbedingt an windows nicht wirklich vorbei komme und leopard das wesentlich geschmeidigere betriebssystem ist.

  10. REPLY:
    das ist wieder einer der tage, an dem ich über einen mac nachdenke…

  11. REPLY:
    aurisa, ich finde, daß du technisch seeehr fit bist. das war auch wirrer quark, was ich da geschrieben habe. das sp3 hat tatsächlich einen fehler behoben, bei dem ggf. zwei laufwerke ein und denselben buchstaben zugeordnet bekamen. einfach, indem alle bereits exitenten laufwerke einen buchstaben weiterrückten. mit dem ergebnis, daß hemans photoshop 15.000 fotos in einem katalog unter einem falschen laufwerksbuchstaben suchte und meldete, daß alles fotos neu verbunden werden müßten. für schnelle präsentationen der super-gau.

  12. REPLY:
    ich weiß nicht, warum ich mit firefox nicht kann… ich hab ihn, das kind arbeitet ausschließlich damit, aber ich kann mich damit nicht befreunden…

  13. dachte ja immer, ich sei keiner dieser mac jünger. jetzt habe ich nach drei jahren windows mal wieder einen und verfluche mich für all die verpassten jahre ohne. ab jetzt ist alles andere indiskutabel.

  14. REPLY:
    das ging mir mit dem iphone genauso. ich war einfach happy. ok., im nachhinein gibt es die eine oder andere sache, die nicht geht (kontakte per sms verschicken zb., für mich ein muss), aber diese komfortable, übersichtliche welt ist genial.

  15. REPLY:
    .. ich war und bin auch kein mac jünger. ich habe jahrelang auf meine wirklich erstklassigen vaios geschworen. aber seitdem ich wählen kann, was auf der festplatte startet kommt mir nur noch ein imac auf den tisch und ein aufklappbarer apfel unters bett.

    [seit neuestem befindet sich ein air-book der angebeteten im haushalt. vorher dachte ich „aha, jetzt bricht bei denen die unnütze-spielzeug-periode an“. nach dem ersten tag dachte ich „wie konnte man bisher ohne diesen hardware traum leben?“. dieses charisma hängt den kisten irgendwie an …]

  16. …tun sich Menschen mit dem IE gut? Versuch mal, dies und jenes zu deaktivieren… egal was ich mache, schneiden, retuschieren, musizieren, seit Jahren ist der Mac incl. FF mein treuer Begleiter. Und selbst auf Dosenrechnern läuft der flinke FF stabil. Man darf dabei ruhig alles aktivieren und nebenher zB Avid oder ProTools rendern lassen. Auch Photoshop röchelt nur leise im Hintergrund, wenn man mal schnell alle Lesezeichen in Tabs anzeigen lassen will. Das Beste ist der Shortcut (das Tastenkürzel) Shift+Apfel (bzw. Strg)+T – er öffnet das letzte (vielleicht aus versehen) geschlossenen Tab.
    Viel Spaß mit Deiner Dose, sie läuft besser mit dem Fuchs ;-)

  17. REPLY:
    Genau – der Fuchs läuft bei mir auf Mac, Linux und – weil ich leider (noch) im Büro dazu gezwungen bin – Windows. Warum? Weil ich immer den besten Browser benutze und mich so nicht groß umstellen muß, nur weil ich vor einem anderen OS sitze. Es gab mal eine kurze Zeit, da war das der IE. Und davor der Netscape. Aber die ist lange vorbei…

  18. REPLY:
    ich hab ja auch lange mit netscape gearbeitet…

Kommentare sind geschlossen.