Mädels-Action

Das mit dem Quilt-Sticheln ist ja alles schön und gut, aber eigentlich fehlt mir für Handarbeiten inspirierende weibliche Gesellschaft.
Vielleicht sollte ich einen Stick- und Strick-Zirkel ins Leben rufen?
Oder gibts so was schon im digitalen Berlin?

Auch das noch:

  • TextlosTextlos und überhaupt. sie müssen hier grad verzichten. es passiert eine ganze menge, das der zensur unterliegt.
  • Vigil 10Vigil 10 Ich habe einen innigen Hass auf Stockfotos. Als es damit losging, war ich immer noch der Meinung, dass sich eine Firma Gedanken machte, […]
  • 20.01.201920.01.2019 Heute morgen lange auf der Heizdecke gelegen und Kaffee getrunken. Aber nach einer Stunde war der Ofen warm. Gott sei Dank sind die Nächte […]
  • 24. Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast24. Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast Ein Doppelband Barbra Wood "Herzflimmern" und "Seelenfeuer". Es hätte mir eigentlich zu denken geben sollten, als ich mich diesem von […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

3 Gedanken zu „Mädels-Action

  1. wenn ich nicht so furchtbar ungeschickt wäre (ich krieg ja kaum meine zigaretten selbst gedreht), würde ich sehr gerne quilten.

  2. Und wenn ich nicht so schrecklich weit weg wäre, würde ich mich demnächst mit meiner neuerworbenen Nähmaschine dazusetzen.

Kommentare sind geschlossen.