langsam

gehts wieder aufwärts…
habe aber immer noch ein weltverschlingendes schlafbedürfnis.

Auch das noch:

  • 21.09. 202021.09. 2020 Morgens dunstig und dann warm und sonnig und im Ganzen ein wilder Montag. Heute sollte endlich die Kunst hier ankommen, die eigentlich […]
  • 19.09. 202019.09. 2020 Morgens sehr früh aufgestanden, um noch mit den Herren Spontiv zu frühstücken, die in Richtung Heimat fuhren. Da ich nachts sehr schlecht […]
  • 20.09. 202020.09. 2020 Ein wunderschöner milder und goldiger Spätsommersonntag. Morgens kippte ich mir erst einmal die übervolle Tropfschale der Kaffeemaschine […]
  • 18.09. 202018.09. 2020 Ein letzter Tag mit den Herren Spontiv. Wir machten wie letztes Jahr eine Gutshausrunde. Das Highlight war für mich Turow. Wir sahen nur […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „langsam

  1. Ich drück mal weiter die Daumen zwecks fortschreiten mögender Gesundung.

  2. REPLY:
    heute habe ich zum ersten mal auf die 3 stunden mittagsschlaf verzichtet.

Kommentare sind geschlossen.