Käsekuchen mit Boden

200g Butterkeks zerbröseln, 150 g flüssige Butter unterrühren. In die Form (Backpapier!) geben u d in den Frost stellen.
Rhabarber im Dampfgarer 15 min dämpfen u d abtropfen lassen.
4 Eiweiß steif schlagen. 4 Eigelb mit 250g Zucker vermengen. Vanillezucker und Salz zugeben. Dann je 500 g Quark 20% und 40% Fett zugeben. Mixen. 5 geh. El glutenfreies Mehl und ein Backpulver zugeben. Mixen. Zuletzt den Eischnee unterheben.
Quarkmasse zu 2/3 auf den Boden geben. Dann den Rhabarber auflegen, den Rand aussparen.
Den Rest Quark drauflegen. (Ist etwas reichlich, eventuell Uweitkuchen backen.)
1 Std bei Umluft 150 Grad backen.

Auch das noch:

  • Käsekuchen-ExkursKäsekuchen-Exkurs Da ich nach meinem Rezept für den abgebildeten Käsekuchen gefragt wurde: Also, das Problem mit meinem Käsekuchen-Rezept ist, dass es […]
  • 7 Rainy Day7 Rainy Day Was für ein usseliger Tag. Die Weigerung des Himmels, hell zu werden, quittierte ich mit Heizung anschalten und gesund kochen. Rote […]
  • Miz Kitty’s RezepteMiz Kitty’s Rezepte Er schwebt schon seit geraumer Zeit in der Umlaufbahn, der Plan, eine Seite mit Rezepten und Haushaltstips zu füttern. Ich bin nur zu […]
  • 27.06.201927.06.2019 Nachtrag zu gestern: auf dem abendlichen Häuser-Anschauen-Weg 3 Rehkitze mit Mama, 4 Füchse, 5 Marder, gut ein Dutzend Katzen und Mäuse […]

2 Gedanken zu „Käsekuchen mit Boden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.