Im Ausstand

Der heutige Tag war eigentlich schon strategisch durchgeplant:
Zum letzten Harley Day, Motorradbräute fotografieren.
Vielviel Bewegung.
Eis essen.
Grillgut jagen und braten.
Bräunen.
Beim Bräunen Zeitung lesen.
Zu meiner großen Zufriedenheit sind nur zwei Programmpunkte bisher erfüllt:
Ich hatte vor zwei Stunden einen Nogger Choc.
Ich habe Die Berliner Morgenpost, den Tagesspiegel und die FAS komplett gelesen und die Zeit halb.
Es geht mir gutgutgut.
Freizeitstreß kann so was von nerven und mal so ganz ohne komme ich endlich wieder zum Denken.

Auch das noch:

  • 26.9. 1026.9. 10 Lazy Sunday. Der Sturm hatte nachgelassen, aber es war noch immer kühl und ungemütlich, obwohl manchmal die Sonne herauskam. Das […]
  • Prekariat oder früher war alles besserPrekariat oder früher war alles besser Es hat sich in den letzten Monaten ergeben, daß ich immer mal meinen Kommentarsenf dazugegeben habe, wenn StudentInnen, langsam auf […]
  • 26.01. 202026.01. 2020 Eigentlich ein Sonntag und doch voll Arbeit. Morgen haben wir hier einen Termin. Wir räumten den Saal auf und ich putzte ihn. Vorher […]
  • Sahnepudding mit BaiserSahnepudding mit Baiser
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „Im Ausstand

  1. Es scheint ein magischer Sonntag gewesen zu sein – mehr davon!

Kommentare sind geschlossen.