Härte zeigen

Berlin greift gegen die Crash-Kids, die im Amtsdeutsch jugendliche Intensivtäter heißen, hart durch.
Im Extremfall gibt es Stubenarrest heißt es im Tagesspiegel .
Ja und wenn das nicht hilft, kommt es wahrscheinlich noch schlimmer: Dann kommt der Onkel Sozialarbeiter und macht DUDU!

Auch das noch:

  • Gamifizierte PolitikGamifizierte Politik Gestern warten wir im Kaufhaus Jandorf, um einen Blick auf das begehbare Wahlprogramm der CDU zu werfen. Sagen wir mal so: Von der […]
  • SpökenkiekereiSpökenkiekerei Ich bin ja immer wieder stolz darüber, daß ich mit meinen Prognosen für die Branche richtig […]
  • Über Meckel meckernÜber Meckel meckern Vor ein paar Tagen bekam ich dieses Buch geschenkt. Das Geschenk kam von Herzen und landete tief im Herzen. Natürlich kamen die […]
  • Zelte abbrechenZelte abbrechen Es ist nicht nett, wenn ich hier schon so selten auftauche, daß ich mich dann noch beschwere. Aber es wird hier immer […]

3 Gedanken zu „Härte zeigen

  1. glam! das ist ja nun wirklich zu brutal!
    jahre später bricht es dann auf der couch des therapeuten aus ihnen heraus: und ich habe keinen pudding bekommen!

Kommentare sind geschlossen.