Frühlingsgefühle und dreckige Fingelnägel für nur vierfuffzich

stiefm

Stiefmütterchen, die hübsch zurechtgemachten und zähen Urgroßtanten unter den Balkonblumen.
Die mußten heute dringend sein, genauso wie ein KaDeWe-Ausflug mit Schnäppchenscanner.
1 Rock (ha! 30%!)
2 Damenhaltevorrichtungen (ha! 15%!)
Das hat sogar den Horror in der Wäschabteilungsdamenumkleide (sie wissen schon, die fiese Beleuchtung, wegen der man nach der Bedienung klingeln und nach der aktuellen Burka- und Tschadorkollektion fragen möchte) kompensiert.
Und dann eben noch diese sechs kleinen Blumenkerlchen in Blau und Weißblau.

Auch das noch:

  • Wegen TrunkenheitWegen Trunkenheit hatte ich ganz vergessen: Ich habe auf dem Schlachtensee tatsächlich einen Schwan aus der Hand gefüttert. Fühlt sich in etwa so an, wie […]
  • 24.12. 201924.12. 2019 Weihnachten in Oranienburg.
  • 30.06. 202130.06. 2021 Sieben Stunden Seminar gehalten. Funktioniert gut mit dem schnellen Internet. Mit dem Auto nach Berlin und zurück geschwommen, dort […]
  • 31.01. 202031.01. 2020 Das war tatsächlich von der mentalen Verfassung her der allertiefste Punkt des Winters. Trotz des warmen Wetters. Aber ich habe eine Ecke […]

10 Gedanken zu „Frühlingsgefühle und dreckige Fingelnägel für nur vierfuffzich

  1. „Damenhaltevorrichtungen“ macht mir Angst. Können Sie mich beruhigen?

  2. REPLY:
    Deutlich! Obwohl mir BHs auch Angst machen können. Ab einer bestimmten Größe.

  3. REPLY:
    Herr Lucky, Sie Schlimmer Sie!
    Herr Neon, Elefanteniglus sind es nicht. Aber ein kleines Babykätzchen könnte ganz gut drunter schlafen.

    (Da fallen mir die Wäscheläden von früher ein. Mit diesen Matronen-Bhs und den riesigen hautfarbenen Hüfthaltern. Wie Walkürenpanzer. *schauder*)

  4. REPLY:
    Babykätzchengröße ist voll im Trend und im Allgemeinen absolut manageable, Frau Koma. Gratuliere!

    (Ich angstkollabiere erst bei Playtex Zauberkreuz fleischfarben, 90H und aufwärts, Doppel-Titanbügel, extra gehärtet, mit hohem Anteil elastischer Fasern, der Federung wegen. Und wenn damit Bierdosen geplättet werden. *atemnot*)

  5. REPLY:
    @nömix ich wollte in diesen text aus irgendeinem grund nicht „büstenhalter“ schreiben.
    aber mir ist was passiert, was den streisand-effekt nicht unähnlich ist.
    @neonwilderness
    „playtex zauberkreuz“ – gehe ich recht in der anahme, daß ihre ersten studien über die weibliche anatomie mit unterstützung der wäscheseiten des quelle-kataloges erfolgten?

  6. REPLY:
    *g* Exakt! Dort und in dem Umkleidekabinenkomplex eines Betriebsschwimmbades, in dem ich meinen Freischwimmer machte. Heute heißt das „Seepferdchen“, glaub ich. *erschauer*

  7. REPLY:
    Über die „Damenhaltevorrichtungen“ hab ich auch erstmal grübeln müssen, danke für die Erläuterung ;)
    (letzte Woche hielt ich eine Dame, leider nur einen Augenblick lang beim Abschied. Bedauerlicherweise war grad keine Damenhaltevorrichtung zur Hand, sonst hätte ich sie länger gehalten.)

Kommentare sind geschlossen.