Also nochmal

Seit zwei Jahren hab ich nicht mehr so einen Frühling erlebt. Also wirklich erlebt und nicht nur so am Rande mitbekommen.
Mit Sonne und blitzblankblauem Himmel und sanftem Regen und kleinen zarten Blättchen und … hach!
Danke, Alter, da oben. Vor allem nach meinem komischen Mittwinterauftritt bei dir hättste mich ja auch noch ne Weile schmoren lassen können.

Und was da noch dazu gehört:
Schreiben. Endlich was Langes. Und fürchterlich viele andere Sachen auf einmal machen wollen: Endlich den Bettüberwurf, dessen Einzelteile seit Monaten in einer Plastiktüte vor sich hin grummeln, angehen. Die Stoffkiste aus dem Keller holen und sichten, was da seit Jahren wartet. Mindestens drei Kleider im Kopf schon fertig haben (weißes Leinen, lavendelblaue und nilgrüne Seide). Die Buchhaltung erfolgreich ignorieren. Herzhüpfen. So mit allem drum und dran. Mit furchtbarer Schüchternheit bei der Begegnung und recht hektischen Schmetterlingen nicht nur im Bauch sondern auch im Kopf.

Huch. Ich sollte weniger schlafen, dann krieg ich das schon alles hin.

Auch das noch:

  • 13.02. 202213.02. 2022 Ein freier Sonntag. Ich schlief so lange, daß die Katzen, die auf der Terrasse warteten, daß es Frühstück gibt, schon sonnenwarme Fellchen […]
  • Übers LimitÜbers Limit Dabei gibt es gar keinen so rechten Grund. Ich denke intensiv darüber nach, wie ich meine Zukunft gestalte und ich habe gerade nicht […]
  • Au weiaAu weia So langsam wie die Schweizer? So träge und lasterhaft wie die Belgier? You scored as […]
  • HmHm ...von wegen Traum im neuen Bett. Ich habe heute Nacht so gut wie gar nicht geschlafen.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

8 Gedanken zu „Also nochmal

  1. Herzhüpfen ??? Herrlich holpernder Herzschlag ? Hach !

  2. Versuche ich seit Jahren, mit dem weniger schlafen. Ist keine gute Idee.

  3. REPLY:
    nee, wirklich madame braucht ihre 8 stunden schönheitsschlaf.

Kommentare sind geschlossen.