Frechheit

Location: Kudammklamottenladen, nix unter 100 Tacken

Ichso: Ich würde dieses Kleid und diesen Anzug da gern in der 40 probieren.

DieVerkäuferinso: (sieht einmal an mir rauf und runter, russischer Akzent) Das wird glaube ich schwierig, wir haben nur 38.

Ichso: Führen sie etwa gar keine Größe 40?

DieVerkäuferinso: Das kann man so nicht sagen, manchmal haben wir auch Sachen in Größe 40.

Ichso:(Zensiert) (verlasse das Geschäft)

Auch das noch:

  • UnglaublichUnglaublich ***Kind bitte nicht weiterlesen!**** welch schmutzige Phantasien Frauen jenseits der 40 entwickeln können. Ich werde heute von einem […]
  • 7.11.117.11.11 Montag. Der Gasklepmner kam sehr früh, zu früh, in Anbetracht dessen, daß ich erst um zwei Uhr nachts schlafen gegangen war. Ich hing so […]
  • MaulfaulMaulfaul Momentan wird das nix mit Bloggen. Ich habe zwar ein paar Artikel begonnen, aber wegen moralinsauren Grundgeschmacks verworfen. Ansonsten […]
  • Nach Diktat verreistNach Diktat verreist Ähm, ja, und dann ging die Kinderlandverschickung plötzlich sehr schnell. Nix Berg, aber jede Menge Caspar David […]

16 Gedanken zu „Frechheit

  1. *lol* Schweinerei! Bei den Preisen würde ich mir aber lieber was anfertigen lassen. ;-)

  2. Das ist doch mal wieder typisch. Diese doofen Kühe in Edelboutiquen. Da habe ich auch schon was erlebt, nur weil ich nicht schon ein Arm*ni-Kostümchen angekleidet hatte. Am Ende hats aber doch noch eine Genugtuung gegeben, weil die Frau Hühnerschreck ein blasiertes Gesicht kann wie keine zweite und außerdem überzeugend auf GANZ REICH. Und dann wollten wir doch lieber nicht in die Kartei aufgenommen werden. :o) Oh, was hat die sich geärgert. Hehehe.

  3. Sie hatte wahrscheinlich auch nicht genug Gelbgold um die Gliedmaßen?

  4. REPLY:
    oder selber nähen. das kleid, das ich anprobieren wollte, hätte ich wahrscheinlich in drei stunden hingekriegt inkl. schnittentwurf.
    bei manchen kleiderständern dort dachte ich erst mal, oh, das sind jetzt kindersachen. erst im nachhinein wurde mir klar, daß ich in einer size-zero-hölle gelandet war.

  5. REPLY:
    ich war sogar teuer gekleidet. hatte ja meinen charlottenburg-, nicht meinen kreuzbergtag, war in begleitung eines repräsentativen mannes (von dem verkäuferinnen denken, er zahlt die klamotten, wenn er sie begutachtet und ein geschmacksurteil abgibt) und hatte ein angemessenes auto vor der tür stehen.
    es war nur ein laden für frauen, die sich ihr geld nicht selber verdienen…

  6. REPLY:
    der snob von welt hat mittlerweile das gelbgold und die brillis im safe und trägt v2a und beton…

  7. REPLY:
    *grins* _die_ nummer (mit prey) war aber auch für große! stand ihrer in nix nach, frau koma. inklusive blasiertem blick der ober-eintüterin.

    ach, und man trägt wieder v2a? _mit_ beton? oh, wie praktisch, dann kann ich ja mal wieder einen auf dicke hose machen *pruuuuust*

    euch und ihnen allen einen schönen, sonnigen, zickenfreien tag!

  8. REPLY:
    das wird nicht reichen, wir meinen RICHTIG gelbgold, und zwar so viel, daß man, wenn man noch eine kette schenkt, eine zweite frau braucht.

  9. REPLY:
    vielleicht, aber nicht die russinnen, die sie in den breitengraden als kundin gewöhnt sind.

  10. REPLY:
    ich werde wohl meine brillis (da sind ein paar original sibirische dabei) und die russischkenntnisse wohl wieder auspacken müssen.

  11. ja mei, ist es besser im laden zu hören: in grösse 34 haben wir nichts? in jedem laden ausser ind em wo die sachen bei 200 (t-shirt) anfangen? auch nicht besser… frauen haben 36-38 zu tragen. alles andere muss arbeiten :-D es lebe die emazipation… ich mag nichts leiber als blasierte verkäuferinnen die ungefähr so viel geld verdienen wie eine studentin aber meinen was besseres zu sein weil sie bei prada stehen. warum aufregen… lächeln, alles anprobieren alles liegenlassen, lächelnd und rausgehen…

  12. Russische Verkäuferinnen (speziell in Charlottenburger Boutiquen) haben den Urknall noch nicht gehört.

    Das muss man leider aber so simpel sagen. Manchmal möchte man sie mit ihren Pornoschaufeln Spagel stechen schicken. Die setzen einen völlig neuen Trend zum Thema Arroganz der Textilschubsen.

  13. REPLY:
    …frauen haben grösse 36-38 zu tragen, alles andere muß arbeiten… spitze! genau so.

Kommentare sind geschlossen.