Aus Döschen und Schachteln

fielen sie mir entgegen: die Notizzettel von KKM, die nie ohne Adreßbuch, Kalender und Stifte anzutreffen war.

omi

Ich habe auch noch die Gästelisten, die sie für ihren letzten Geburtstag schrieb.
Morgen wäre sie 88 geworden.
Darauf gibts um Mitternacht ein Glas Rotkäppchen halbtrocken, Omi.

omi2

Auch das noch:

  • Gestern, heute … morgen?Gestern, heute … morgen? Ich bin Weltmeisterin im Schlafen. Vielleicht warte ich auf die Erleuchtung. Nebenbei: komisch, solche Sachen aus der […]
  • Über Meckel meckernÜber Meckel meckern Vor ein paar Tagen bekam ich dieses Buch geschenkt. Das Geschenk kam von Herzen und landete tief im Herzen. Natürlich kamen die […]
  • *kopfqualm**kopfqualm* hilfe! ich habe eine dvd, die aus einzelnen kapiteln besteht und muß sie umwandeln in eine, die lediglich ein kapitel hat, um sie […]
  • NachtragNachtrag Vor bösen Terminen sollte frau sich ein Stück zart blutiges Fleisch gönnen. American Soulfood:

4 Gedanken zu „Aus Döschen und Schachteln

  1. Bin ich jetzt erschrocken … Meine Schwiegermutter hat beinahe die selbe Handschrift wie Ihre Großmutter !

  2. Der Kleine da links hat die gleiche Schnute wie Sie auf Ihrem Profilbild. Das muss Verwandtschaft sein!

  3. REPLY:
    ich dachte immer, das ist die typische alte-damen-schrift!

  4. REPLY:
    sie haben aber einen unbestechlichen blick! das ist mein papa.

Kommentare sind geschlossen.