and the winner is…

Am Freitag war ich mit von der Partie, eine Oscarnominierung zu begießen. Der Abend hat mich mit der verf… Branche wieder einigermaßen versöhnt. Es gibt nicht nur Botox-Zombies, zerdetschte Rauschgoldengel und Koksprofilneurotiker. Nein, so eine Party läßt ohne Probleme ganz normale, leicht verfrorene und freitagsmüde Menschen zusammenkommen, die sich umarmen und sagen: „Ich freue mich so!“ Nicht etwa im Grill Royal mit Schampus. Nein, in der letzten verranzten übriggebliebenen Ostbierkneipe des Prenzlauer Bergs, ehemals Sero-Annahmestelle.

Kitty drückt die Daumen für Spielzeugland.

Auch das noch:

  • Kampfkleidung oder Kitty goes PartyKampfkleidung oder Kitty goes Party So geschehen am Donnerstag. Es war ein Risiko, das hinreißende cremefarbene Galliano-Kleidchen einfach mit Stofffarbe in die […]
  • 31.08. 201931.08. 2019 Ende August habe ich selten noch 32 Grad erlebt. Es war erschlagend heiß und außer dass wir noch immer an der Kaffeemaschine […]
  • Kampfkleidung oder Kitty goes Party 2Kampfkleidung oder Kitty goes Party 2 Frauen brauchen Schuhe zur Vervollständigung des Outfits. Wegrennen kann man nicht damit. Im Gegenteil. Ickeso: Kannst du […]
  • Miz Kitty reist mit dem Grafen – Tag 4Miz Kitty reist mit dem Grafen – Tag 4 Nach den kleinen Sidesteps in die Heimat der Vorfahren - irre, die Männer in Jonsdorf sehen alle aus wie mein Urgroßvater, klein […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „and the winner is…

  1. REPLY:
    der wirt erklärte allen, daß dies früher eine sero-annahmestelle war. und die die es nicht wußten, bekomamen noch erklärt, wie das mit den sekundärrohstoffen so ablief in der ddr.
    es standen aber keine alten flaschen und kein gebündeltes ND herum…

Kommentare sind geschlossen.