Am heißesten Tag des Jahres

Ein sechsgängiges Menü zuzubereiten, das 5 Wochen vorher verabredet wurde, ist etwas schräg.
Sollte ich heute nacht noch in den Schlachtensee springen, gehe ich sicher unter.

Und sonst so? Durch Gewitterregen rennen ist was sehr schönes.

Auch das noch:

  • TristesseTristesse Was für ein Tag. In HeMans Bett aufgewacht (seit Wochen die erste Nacht durchgeschlafen) und der Tag ließ sich gut an. Und dann: Regen und […]
  • HalbzeitHalbzeit Eigentlich hatte ich extra das Zweitblog von Twoday auf WordPress umgezogen, um daran weiterzuschreiben. Aber ich merkte, das passt nicht. […]
  • 14.12. 202014.12. 2020 Es wird wärmer und feuchter. Zumindest das kleine Programm erledigt. Wohnung geputzt, Küche aufgeräumt, Laub geharkt. Am Abend […]
  • StöckchenklauStöckchenklau Stöckchenpremiere. "Frau Fragmente":http://fragmente.twoday.net/stories/3570227/ hat eines konstruiert, das ich ziemlich gut finde.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

5 Gedanken zu „Am heißesten Tag des Jahres

  1. Kann man bei dem Wetter überhaupt etwas essen? Ich ernähre mich hier gerade nur von Wasser und Obst …

  2. REPLY:
    ich hatte das auch befürchtet, aber die portionen waren recht klein.

  3. REPLY:
    rucolasalat mit tomaten, mozarella und paprika

    risotto mit thaispargel, pfifferlingen und wildlachs

    ossobuco mit gremolata, dazu weißbrot

    in weißwein und ingwer karamellisierte birnen mit creme anglaise und dunkler schokoladensauce

    käse

    das ist alles etwas heterogen, weil jeder der teilnehmer einen gang gemacht hat. nr. 1 war von der frau, die nicht kochen kann. nr. 2 von einem, der aufs gramm genau abwiegt. nr. 3 von mir und nr. 4 vom englischen freund.

    die melonensuppe haben wir weggelassen

  4. REPLY:
    Klingt hervorragend und ist mit der Erklärung natürlich auch ganz fein.

Kommentare sind geschlossen.