Gotham City

sei Berlin, sagt der englische Freund, es sei unvergleichlich. Wir sitzen auf der Dachterrasse und trinken den letzen Wein. Auf dem Dach gegenüber bewegen sich die die Schattenrisse junger Menschen vor dem heller werdenden Himmel. Selbst good old Charlottenburg läßt heute seine Kinder auf die Dächer.
Child in Time ist der letzte Song dieser Nacht.
Der Morgen kommt sehr früh und Gotham City schläft in einen heißen hellen Tag hinein..

Auch das noch:

  • Gruß von P.Gruß von P. Der alte P. ist jetzt seit zwei Jahren tot. Ein Abgang genau so, wie er gelebt hat. Schlaganfall und Herzinfarkt zugleich im […]
  • FrühlingsprallFrühlingsprall Das Leben meint es derzeit verdammt gut mit mir. (Von Steuerbescheiden, Zahnarztrechnungen und Kontoständen mal abgesehen.) Ich habe […]
  • 20.08. 201920.08. 2019 Immer noch rekonvaleszent, ein bisschen Wäsche aufgehängt, Kürbislasagne gemacht, aber vorwiegend im Sessel gesessen und gelesen. Am […]
  • Ziemlich unverschämtZiemlich unverschämt Mir flattert gerade ein Schreiben der Vermieter ins Haus. Man werde neue Stromzähler installieren und die Elektroleitungen bis zu den […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „Gotham City

Kommentare sind geschlossen.