Gotham City

sei Berlin, sagt der englische Freund, es sei unvergleichlich. Wir sitzen auf der Dachterrasse und trinken den letzen Wein. Auf dem Dach gegenüber bewegen sich die die Schattenrisse junger Menschen vor dem heller werdenden Himmel. Selbst good old Charlottenburg läßt heute seine Kinder auf die Dächer.
Child in Time ist der letzte Song dieser Nacht.
Der Morgen kommt sehr früh und Gotham City schläft in einen heißen hellen Tag hinein..

Auch das noch:

  • 08.05.201908.05.2019 Nach dem Frühstück das Bett für den Wochenendgast bezogen und mittags für zwei Tage nach Berlin aufgebrochen. Per Zug. Es besteht also die […]
  • Einmal im JahrEinmal im Jahr muß sein. 2007: angebrochene Rippe im Wanderurlaub. 2008: Verdacht auf Brustmuskelfaserriß im Skiurlaub. Ganz unironisch, er […]
  • 12.03. 202012.03. 2020 Im Sturm nach Oranienburg gefahren, um das Enkelkind zu sehen. Wir haben gegessen, geredet, gelesen und geknetet. Beim Kneten sind gerade […]
  • WMDEDGT Dezember 2018WMDEDGT Dezember 2018 Am Monatsfünften fragt Frau Brüllen seit mehr als fünf Jahren, was wir denn getan haben. Der heutige Tag begann wie so oft um […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „Gotham City

Kommentare sind geschlossen.