03.03.2019

Ein milder Frühlingsregentag.
Spät aufgestanden, ausgiebig gefrühstückt und danach neben Wäsche waschen und den Gartensalon heizen vor allem dem Grafen assistiert. Der nahm Gipskarton von dem Holzkasten um die Bodentreppe ab und holte die Lattung von der Decke. Jetzt ist der fensterlose Flur ein großer, hoher Raum.
Ach, und ein, nein zwei Hühnervideos habe ich gedreht. Von den Hühnern, die grade den Hof vom kleinen Haus blankpicken.

Auch das noch:

  • Vigil 38Vigil 38 Der Artikel im Tagesspiegel, in dem sich die Journalistin Cigdem Toprak fragt Wo ist die coole „muslimische“ Jugend hin?, hat mich sehr […]
  • 11.04. 202111.04. 2021 Kühl und verregnet am Morgen und warm und feucht am Nachmittag. Man konnte dem Gras und den Blümchen beim Wachsen zusehen. Wir gingen es […]
  • 17.08. 202117.08. 2021 Heute schiele ich vor Müdigkeit.
  • Fast vorüberFast vorüber Es ist fast geschafft, ich muss nur noch eine Woche durchstehen. Es gibt Tage, da habe ich das Gefühl, ich bin in einem absurden […]

2 Gedanken zu „03.03.2019

Kommentare sind geschlossen.