02.03.2019

Geräumt, viel gefegt, gesaugt und den Gartensalon angeheizt. Wäsche gewaschen, in die Kleinstadt zum Einkauf gefahren.
Dazu dem Grafen assistiert, der eine Gipskartondecke abnahm. (Was heißt, wieder gefegt und gesaugt.)
Nebenher Essen gekocht, Kassler, Sauerkraut, Kartoffelbrei.
Zwischendurch kam ein Bekannter aus dem Kreis der Menschen mit großem Haus, um etwas zu plaudern und sich umzuschauen.
Und jetzt wieder sehr müde.

Das arme Kind, das arme Enkelkind. Beide sind seit Wochen abwechselnd krank.

Auch das noch: