Zur Zeit plätschern die Tage noch so vor sich hin. Was mich nicht darüber hinwegtäuschen sollte, daß am 15. Februar in Kreuzberg der Umzugswagen vorfährt.

Auch das noch:

  • Zitty bietetZitty bietet HipHop (eyischfickdischalda!), Sinti-Roma-Gipsy Dance (man beachte die politische Korrektheit), Ballett für Erwachsene (schleif, […]
  • Die größte HerausforderungDie größte Herausforderung Nur 15 Kilo einpacken. Ich bin eine Frau! Ich habe Kosmetik und Schuhe!
  • HausmütterchenalarmHausmütterchenalarm Mal wieder ein Castingbriefing aus der Hölle (die Verteiler vergessen einen nicht) Wir suchen eine Frau zwischen 28-33 Jahre alt, […]
  • 19.04. 202019.04. 2020 Strahlend hell mit kaltem Ostwind, der von überallher zu kommen schien. Letztes Jahr war genau dieses Wetter, nur etwas wärmer. Nichts […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

17 Gedanken zu „

  1. wie schön dass ihr es wagt. werde trotzdem deinen hof vermissen, und den balkon. und die schöne küche. *seufz* kannmanwashelfen?

  2. REPLY:
    bistn schatz. so viel klamotten sind es garnicht mehr, da ich mich beim umzug ins loft von allem überflüssigen getrennt hatte. das schaffe ich schon.
    ja, balkon und hof werde ich auch vermissen. die suche nach so einem balkon und/oder dachterrasse läuft ja schon seit einem jahr (mehr oder weniger, mittlerweile aber auf hochtouren).
    die küche wird nur eingelagert und in der hoffentlich bald gefundenen wohnung wieder aufgestellt.

  3. REPLY:
    ich habe vor ein paar wochen ungefähr bei kiste 200 aufgehört zu zählen … *hüstel*

  4. REPLY:
    Für das Herrichten der bisherigen Wohnung brauchen wir auch noch jemanden – da ist man ja immer für Empfehlungen dankbar. Wissen Sie, ob der auch komplette Umzüge mit Möbeln macht (mehrere große und gleichzeitig schwere Teile)? Vielleicht können Sie mir ja einfach mal die Kontaktdaten an der unterstrich kreuzberger ätt arcor punkt de mailen, dann kann ich den nach meinem Urlaub mal fragen. Das wäre wirklich urst schau. :-)

  5. REPLY:
    ich habe bei edin angefragt und maile morgen seine kontaktdaten.

  6. Wünsche viel Spaß beim Packen. Wo solls denn hingehen? Und haben Sie ein Umzugsunternehmen? Ich suche nämlich noch eines, das mein Zeuch Ende Februar durch Berlin fährt.

  7. REPLY:
    da ich nicht allzuviel möbel/dinge besitze. – ergebnis des letzten umzuges, reicht bei mir ein sprinter. ein teil der sachen geht zunächst nach c-burg zu heman, der andere teil wird eingelagert.
    das macht der baukleinunternehmer, den wir in der bekanntschaft gern beauftragen. anschließend richtet er das loft wieder her.
    ich kann ihn wärmstens empfehlen.

  8. REPLY:
    Zur Not können Sie ja auch bei mir in der Küche auf dem Klappbett wohnen, falls es schief geht.
    Aber nur, wenn Sie morgens den Kaffee kochen, das ist zugegeben ein Nachteil.
    Andererseits sind Sie ganz nah am Kühlschrank.

  9. REPLY:
    :) ich koche prima kaffe und kann auch richtig gut schulbrote schmieren. so mit frischkäse und salami und käse und salat…

  10. Dreieinhalb Wochen vor dem Umzugstermin war ich vor 1 1/2 Jahren nicht mehr so relaxed – da war der Umzug quasi schon in vollem Gange… ich hatte aber auch den Vorteil, daß ich sowieso zwei Monate beide Behausungen zur Verfügung stehen hatte. Umgekehrt wäre mir das dann auch wieder einen Hauch zu stressig geworden.

    Toi toi toi!

  11. Hui, das ist aber mutig, mit einlagern und so und dann erst mal Wohnung suchen. Das würde ich mich nicht trauen – toi toi toi!

  12. REPLY:
    ich war ja schon immer ein risikobereiter und entschlossener mensch. ob das gutgegangen ist, darüber können wir in einem jahr reden.

  13. REPLY:
    Zu wann soll ich das Sofa räumen? Ich hab auch noch ein aufblasbares Bett, fällt mir grade ein. Aber das müssen dann die Passiv/Nichtraucher aufblasen, wegen dem Teer- und Nikotingehalt.

  14. REPLY:
    nehmt ihr mich auch auf? ich kann gut schauergechichten vorm einschlafen erzählen und rauche gerne passiv.

  15. REPLY:
    @timan: kiste 200 o.m.g.! ich hoffe, das ist der haushalt deiner eltern, nicht deiner.

  16. REPLY:
    danke! ich habe sonst auch 10 wochen vorher mit dem packen begonnen. allerdings habe ich nach 4 umzügen in 5 jahren schon ein bißchen routine.

Kommentare sind geschlossen.