31.07. 2022

Bloggen war gestern Abend nicht.
Ich hielt mich den ganzen Tag über Wasser, damit sich das Kind ausruhen konnte, um abends mit dem Enkelkind die drei Stunden Fahrt nach Hause zu schaffen. (Es ist nicht schwierig, dreimal rechts und dreimal links abbiegen und zwischendurch ewig gradeaus rutschen. Aber sie mußte sich gestern nach dem Treppensteigen immer ausruhen.)
Ich cancelte den Plan, Mansarde und Bad zu putzen, fünf Minuten nach ihrer Abreise, legte mich hin und beobachtete meinen Körper dabei, Fieber zu produzieren. Da auch bei merklicher Anstrengung nicht über das hinauskam, was Warmblüter erhöhte Temperatur nennen, sollte ich wohl mal wieder Schilddrüsenwerte machen lassen. Das würde auch zu anderen Sachen passen: extremes Schnarchen und dem Bedürfnis, bei über 20 Grad langärmelig herumzulaufen.
So ist das dann also, wenn man Corona hat. Als wir das Enkelkind vor einer Woche holten, war die Ansage „Ist seit gestern ein bißchen knöckelig und aber hustet seit drei Wochen.“ etwas völlig normales. Wahrscheinlich hat sich die junge Familie auf der Rückreise von Bayern in einer Autobahnraststätte was aufgeschnappt. Und wir haben gedacht, uns erwischt es nicht.
Und da PCR-Tests hier nur 60 km entfernt in Stralsund und bei Hausärzten gemacht werden (mein Hausarzt ist in Berlin), bleiben 75% der Betroffenen Dunkelziffer.

Auch das noch:

  • WMDEDGT Dezember 2014WMDEDGT Dezember 2014 Der gestrige Tag war so wie der Himmel draußen, graue Suppe. Ich stand später als geplant auf, der Graf mußte sehr früh los und meinte, […]
  • Deutsche Einheit Nr. 20Deutsche Einheit Nr. 20 Beim besten Willen, mir war voriges Jahr schon nicht besinnlich zumute und dieses Jahr auch nicht. Deshalb spare ich mir jeglichen […]
  • JAAAAA!JAAAAA! Eineinhalb Stunden (incl. Einlesen und Einarbeiten in die unlock-Software) und das iPhone mag auch mit meiner D2-Karte!
  • WMDEDGT Juni 2017WMDEDGT Juni 2017 Frau Brüllen fragt, was wir den ganzen Tag gemacht haben und ich bin wie fast immer und (wie ich gerade nachsah) seit fast 4 Jahren […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

5 Gedanken zu „31.07. 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.