29.09. 2022

Ein sonniger trockener Tag. Ich kam spät in Tritt.
Ich sammelte Nüsse, herzte die Katzen und fuhr die zusammengeharkten Grashäufchen weg.
Nachmittags schloß ich noch ein paar Löcher in den Wänden mit Mörtel.
Der Graf hatte Großkampftag. Erst mähte er Rasen, dann machte er eine aufwändige Tischlerarbeit.
Abends gab es Reste und irgendwie ist der Tag vorbei, ohne daß ich das Gefühl habe, viel geschafft zu haben.
Der Ahorn an der Ostseite des Hauses hatte sich im Laufe des Tages sichtbar rotgelb gefärbt. Das war das erste Mal, daß mir auffiel, daß der Farbwechsel so schnell geht.

Auch das noch:

  • 19.02. 202019.02. 2020 Der Morgen begann wieder mit Sturm und Regen, danach schien aber meistens die Sonne. Ein Tag für Bürokratie. Versicherung (Versuchten die […]
  • 23.12. 201923.12. 2019 Weihnachtsendspurt. Der Postbotin mit einer süßen Kleinigkeit durchs halbe Dorf hinterher gelaufen, sie hatte es eilig. Wäsche gewaschen […]
  • Kampfkleidung oder Kitty goes Party 2Kampfkleidung oder Kitty goes Party 2 Frauen brauchen Schuhe zur Vervollständigung des Outfits. Wegrennen kann man nicht damit. Im Gegenteil. Ickeso: Kannst du […]
  • 19.10. 202019.10. 2020 Nee, heute nicht. Ich muss ins Bett.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.