30.09. 2022 – Uff

Golden und warm.
Ich stand früh auf, der Nachbarsjunge spaltete Holz und ich baute eine weitere Miete. Es ist noch kein Ende in Sicht.
Nebenher sammelte ich einen Eimer Nüsse und hing Wäsche auf. Nachdem wir Schluß gemacht hatten, ging es mit dem Grafen weiter, der den Winterdeckel für die Bodentreppe fertig gemacht hatte, jetzt muß er noch an die alten Balken angepaßt werden. Wieder eine gut geplante und präzise Arbeit.
Dann gab es noch viel Geräume und Geputze, es waren Gäste angekündigt. Kurz vor Sonnenuntergang holte ich Holz aus dem Schuppen und deckte das draußen liegende Holz ab.
Dann gabs Fischstäbchen. Der Graf wankte ungewöhnlich früh zu Bett, auf dem Boden rumkriechen und schrauben und sägen macht sehr müde.

Was lustig war: Shawns absolut konsternierter Gesichtsausdruck, wenn wieder mal ein halbes Dutzend Nüsse auf den Boden ploppten.

Auch das noch:

  • Mist!Mist! Das N auf meier tastatur muß seit einer Stunde geprügelt werden, damit es funktioiert. Brauch ich jetzt en neue Laptop? / […]
  • 19.4.19.4. Ein Tag als röchelnder, sterbender Schwan. Ich wankte immer mal in die Küche, löffelte Fertigpudding, trank literweise Wasser und litt. […]
  • 17.10. 202117.10. 2021 Müde. Zwar nicht viel gearbeitet, aber der gestrige Tag steckt mir noch in den Knochen.
  • Nein!Nein! Die 3 oder 4 Wochen, die ich jetzt Krafttraining mache, sind mit einiger Sicherheit nicht ursächlich für mein in […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.