29.08. 2020

Um halb 6 klingelte der Wecker und nach halb 8 fuhren wir los.
Zuerst zu einem Baustoffhändler unterhalb Berlins, Dämmstoffe kaufen. Dann nach Oranienburg, um den Geburtstag vom Enkelkind nachzufeiern. Dachten wir. Das Kind empfing uns verwirrt in Hausputzklamotten.
Die Party ist erst Sonntag. Das war mal wieder ein typisches Terminübermittlungsding in unserer Familie.
Nun ja. Wir machten das Beste draus. Die Eltern konnten putzen, ohne das Enkelkind bespaßen zu müssen und wir verbrachten den Nachmittag mit dem kleinen Mausebärchen im Tierpark Germendorf. Eine gar wunderliche Location, in der sich mit uns zusammen auch noch weitere xtausend Menschen aufhielten.
Wir hatten Spaß, das Enkelkind hatte Spaß und vorher und nachher gab es ordentliches Essen im Elternhaus.
Dann fuhren wir kurz in den Baumarkt, anschließend nach Berlin rein, um mal nach dem rechten zu schauen und schon ging es retour nach Vorpommern in eine dramatische Mondnacht mit Nebel und Wollken.

Auch das noch:

  • 04.03. 202004.03. 2020 Gutes Wetter, es wird frühlingshaft. Beim Laubharken die ersten Veilchen entdeckt. Ansonsten Buchhaltung und Dramabrief, nichts, was Spaß […]
  • 5.7. 20105.7. 2010 Same procedure as every day. Zeitung lesen und frühstücken auf dem Balkon. Mit ziemlich viel Bummelei (modern: Prokrastination) […]
  • 28.07. 202028.07. 2020 Nur noch ein paar Handgriffe, die sich aber irgendwie über den halben Tag zogen, weil ich doch ziemlich durch war. Ich redete laut mit mir […]
  • 28.06. 202028.06. 2020 Sonntag. Nicht viel getan heute. Lange geschlafen. In der letzten Sonne und in unglaublicher Schwüle um die Mittagszeit gefrühstückt. Die […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „29.08. 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.