29.04.2019

Früh aufgestanden, weil die Schornsteine geputzt und eine Schwelle aus Beton gegossen wurde.
Dann war es nach einem gemütlichen Frühstück doch einiges an Arbeit.
Wäsche aufgehangen, ein Gartentor zumindest teilweise freigegraben, mit der Sense gemäht, Ableger von Büschen umgesetzt, Brombeerranken aus dem Zaun gezerrt.
Der Rasenmäher wurde heute leider sehr krank und erste Recherchen ergaben, daß er wahrscheinlich zu wenig Öl hatte. Hm. Obwohl ich nach dem Winter zweimal den Ölstand angesehen hatte.
Abends durfte ich mich an den gedeckten Tisch setzen und bekam ein gutes Essen, das ich nicht gekocht hatte. Purer Luxus.
Und eine Runde, die Herrenzimmer um den Kaminofen sitzt, kann sehr amüsant sein.

Auch das noch:

  • KlassentreffenKlassentreffen Gleich geht es 100 km ostwärts. Ich fühle mich in der Lage, mich mit einem freundlichen Lächeln den fetten Bäuchen, grauen Haaren, Glatzen […]
  • Und sonst…Und sonst… ### Merke, daß der Sommer in diesem Jahr an mir vorbeigerauscht ist. Da will ich doch wenigstens das letzte müde Zipfelchen […]
  • DschungelDschungel
  • 01.05.201901.05.2019 Ein fauler Tag der Arbeit, kühl, trübe und windig. Gegessen, geredet, Mittagsschlaf gemacht. Alles fein.