27.06.2019

Nachtrag zu gestern: auf dem abendlichen Häuser-Anschauen-Weg 3 Rehkitze mit Mama, 4 Füchse, 5 Marder, gut ein Dutzend Katzen und Mäuse und eine Kröte im Scheinwerferlicht gehabt.

Morgens ging das Internet dann wieder normal. Das Formular ausgedruckt. Ein Protokoll ausgedruckt. Geholfen, den Nachbarkatzen Medizin zu verabreichen. Sachen gepackt. Herrn Grashopps und Herrn Spontiv viel Spaß beim Haushüten gewünscht. Ein Einschreiben mit Rückschein auf den Weg gebracht. Losgefahren. Nach 40 km Vollsperrung. Den Riesenstau großzügig umfahren.
In Randberlin mit 2 Stunden Verspätung Stühle aufgeladen. Im Wolkenkuckucksheim angekommen, Fenster aufgerissen. Indisch essen gegangen. Müde.

Auch das noch:

  • 2.9. 102.9. 10 Seit einigen Nächten wache ich zwischen 4 und 5 Uhr auf. Zum Aufstehen bin ich zu müde, das Einschlafen funktioniert erst gute […]
  • 11.07. 201711.07. 2017 Heute Morgen in Berlin gepackt und Küche und Bad wieder in sauberen Zustand versetzt. Nach Oranienburg gefahren und das Enkelkind […]
  • Käsekuchen mit BodenKäsekuchen mit Boden 200g Butterkeks zerbröseln, 150 g flüssige Butter unterrühren. In die Form (Backpapier!) geben u d in den Frost stellen. Rhabarber im […]
  • Das Wochenende der kulinarischen DesasterDas Wochenende der kulinarischen Desaster Am Samstag wollten wir am frühen Abend noch eine kleine Radausfahrt machen. Den Panke-Radweg Richtung Rosental und zurück und vielleicht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.