27.04.2019

Ein sehr schöner Tag. Morgens gab es eine Wanderung von Nehringen nach Bassendorf den alten Kirchweg entlang mit anschließendem Kucken- und Bratwurstessen. Eine schöner Feld- und Waldweg, der in kurzer Distanz drei Ortschaften verbindet, wenn auch in Teilen vernächlässigt und unwegsam.
Dann fuhren wir nach Grimmen einkaufen und hinterher zog ich den Staubsauger durchs Obergeschoss.
Den Abend verbrachte ich mit der Sense, solange die Sonne schien.

Auch das noch:

  • Blöder Tag, mittelblöde WocheBlöder Tag, mittelblöde Woche Morgens aus dem Bett gequält, es gab wenigstens Sonnenaufgangspomp. Dann Richtung Berlin losgefahren, etwas die Zeit im Nacken, weil die […]
  • Kopf über WasserKopf über Wasser Unglaublich, was ein paar Tage Sonne bewirken. Ich trage mich nicht mehr wie ein mit Klärschlamm gefüllter Sack durch die […]
  • WortlosWortlos Ich habe die letzten Tage vorwiegend mit Arbeiten verbracht. Es ist zutiefst befriedigend, diesen Teil meines Lebens (und es ist der […]
  • 10.10. 1010.10. 10 42. ich weiß. Ich ließ das Handtuch trotzdem zu Hause. Irgendetwas hatte mich geritten, ich wollte unbedingt das Berliner Art […]