27.01.2019

Lange geschlafen und tatsächlich sonntägliche Ruhe gehalten.
Gut, bis auf zwei längere Planungen, die die Zeit bis Mitte Juli und die ersten Veranstaltungen und Gäste betreffen. Es geht langsam los, ist aber immer noch Abenteuerspielplatz und Baustelle.
Das neue Telefon hat doch eine Macke. Das Display hat sich oben rechts gelöst und bewegt sich. Das fiel mir erst heute morgen auf, weil es minimal ist. Die Diskussion mit dem Verkäufer läuft noch. Er weiß natürlich von nichts und will den Preis nicht mindern. Ich möchte das Teil dann lieber zurückgeben. Was ich zwar schade fände, aber wenn sich der Kleber auf dem ganzen Display löst oder Dreck reinkommt, ist es blöd.
Eine halbe Tüte Chips gegessen, dazu Rotwein getrunken, nun müde. Es ist Gott sei Dank nicht mehr so kalt.

Auch das noch:

  • Sonntagabend in der SofakuhleSonntagabend in der Sofakuhle Wenn es Frühling wird, sieht die Welt gleich ganz anders aus. Obwohl. Wenn wir zu Gründonnerstag wieder in den Norden fahren, gibt es […]
  • WMDEDGT Februar 2014WMDEDGT Februar 2014 Was habe ich heute den ganzen Tag lang gemacht? Wir sind im Urlaub im Hirschberger Tal und das ist ganz kommod, weil wir fast allein in […]
  • Unter Nebel und goldenen BlätternUnter Nebel und goldenen Blättern Eine Woche mit einer sehr guten Begegnung. Frau Crafteln und ich saßen lange und zeitvergessen in gastronomischen Einrichtungen in Berlin […]
  • 11.02.201911.02.2019 Es ist ein Montag. Morgens zum Berliner Hausarzt gefahren. Von Mitte bis Charlottenburg eine Stunde gebraucht. Unmengen schniefender […]