26.02. 2020

Wieder ein ereignisreicher Tag.
Vormittags kamen die Freunde von drei Dörfer weiter mit ihrem Mitarbeiter und schauten sich die freigelegte Decke an. Eine Stunde später war die Ursache der Beule in der Decke gefunden. Wahrscheinlich um den Bogen der später eingebauten Terrassentür zu entlasten, hatte man einen halben Meter vor der Wand einen Querbalken (Wechsel) eingebaut, um die Last des Balkens zu verteilen. Dieser Wechsel war gebrochen.
Es wurde noch mehr Deckenverkleidung weggenommen, es bröselte jede Menge pulverisiertes Holz aus Ecken und Kanten, rieselte Schüttung und jahrhundertealtes Stroh. Aber hinterher war alles klar und sauber.
Im April wird das repariert, bis dahin bleibt es so stehen.
Der Graf spülte sich den Dreck in der Badewanne ab und ruhte sich von den drei letzten, für ihn sehr anstrengenden Tagen aus.
Ich schüttete Bauschutt in den Container, holte Holz und wie gestern fing es immer dann an zu regnen, wenn ich die tief eingegrabene Spur des LKW beseitigen wollte.
Als wir im Gartensalon arbeiteten, sah ich den Katzen zu, wie sie auf der Terrasse und auf dem Rasen davor spielten. Sie jagten sich, Shawn machte unfreiwillig einen Überschlag, Mimi tätzelte ihn daraufhin vorsichtig, fast entschuldigend, an. Dann wurde sie wieder auf den Boden geworfen und bekam Watschen mit eingezogenen Krallen.
Am schönsten war, wie die beiden zusammen den Nussbaum erstiegen, um eine dicke Ringeltaube, die auf einem Ast saß, zu jagen. Auch wenn Shawn so erwachsen wirkt, sie sind beide noch Kinder.
Ich badete abends ebenfalls den Dreck weg, hing noch viel Wäsche auf und machte mir Nudeln mit Ketchup. Der Graf schlief.
Jetzt bin ich müde und der Graf ist wieder putzmunter.

Auch das noch:

  • 24.11. 201924.11. 2019 Ausgeschlafen. Angeheizt und auch den ganzen Tag über geheizt. Der Wind ist kalt und die Wohnung war ausgekühlt. In Ruhe gefrühstückt. […]
  • 01.04. 202001.04. 2020 Warten auf den Wetterumschwung. Es war nicht mehr so kalt wie gestern, aber es dürfte schon etwas wärmer sein. Ich hing Wäsche in den […]
  • WMDEDGT Januar 2020WMDEDGT Januar 2020 Heute ist wieder der Monatsfünfte, Frau Brüllen fragt, was wir den ganzen Tag gemacht haben. Ich wachte in der allerfrühesten […]
  • 16.01. 202016.01. 2020 Wieder ein Sonnentag, aber kühler. Nach dem Frühstück bereitete ich mein Seminar in der nächsten Woche vor. Dann sahen der Graf und ich […]