25.08. 2029

Zum Zahnarzt nach Berlin gefahren. Der Graf chauffierte mich.
Eigentlich hatte ich eine ganz doofe Sache vor mir. Einen wackelnden Zahn ziehen lassen und dann werden zwei Kronen für eine Brücke geopfert. Dazu rechnete ich noch mit Aufbereitungsarbeiten, weil mir kürzlich eine der Kronen rausgefallen war und es sich zeigte, daß der Zahn darunter ziemlich flach ist.
Nun begab es sich, daß der wackelnde Zahn wieder fester wurde, seit die rausgefallene Krone wieder fest saß. Wahrscheinlich war sie nicht mehr richtig dicht und ein Infektionsherd.
Eigentlich wollte ich die Sache noch länger rausschieben. Drei Jahre hatte ich sie schon geschoben. Weniger wegen des Geldes, als wegen der Lebensdauer der Brücke.
Aber mein Zahnarzt ist cool. Er verstand das und wir verabredeten uns auf später.
Wir fuhren sofort wieder zurück und kamen am frühen Abend an.
Dort diskutierten wir noch über den nassen Fleck an der Decke und jetzt bin ich sehr müde.

Auch das noch:

  • LichterzeitLichterzeit Weihnachten, dieser verdammte Tanz auf der Klinge. Für alle, Eltern, Kinder, Anverwandte, Haustiere. Wie gut, daß ich damit […]
  • Cowgrrrls in the SandCowgrrrls in the Sand Back in Berlin. Während der Herr Strike mit den nächsten Besuchern an Strand liegt, absolvierten der Herr Dick und ich jeweils […]
  • 10.4.10.4. Das war dann wohl am Abend vorher doch ein bißchen viel Durcheinander beim Alkohol. Dann noch der Wetterumschwung und Hormone hatte ich […]
  • Na das wars dannNa das wars dann Eine Woche hatte es mich einfach rausgehauen. Mit Fieber, Husten und Nasennebenhöhlenentzündung. So langsam geht es wieder, wenn auch mit […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.