25.02.2019

Morgens von Vorpommern nach Berlin gefahren. Während der Fahrt mit dem kranken Kind besprochen, das ebenfalls kranke Enkelkind nachmittags besser nicht zu bepuscheln. 3 Wochen krank reicht.
Das Kind schickt ein Foto, auf dem das arme kleine kranke Hasenherzchen im Kinderwagen völlig in Mütze und Schneeanzug verschwunden ist und schläft. Große Herzschmelze.
In Berlin angekommen erst mal gebadet und noch etwas geschlafen. Dann das Zimmer geputzt und etwas Indisches gegessen. Mit einem Menschen Kontakt aufgenommen, der in McPomm einen Seminartag in Sachen Künstler und Marketing organisiert. Vielleicht halte ich da einen Vortrag.
Die neuen Gäste empfangen. Jetzt sehr müde. Morgen geht es nach Oldenburg.

Auch das noch:

  • AufrappelnAufrappeln Diese Erkältung, die gerade in Berlin umgeht, ist echt die Hölle. Es fing alles so harmlos an. Der Graf ignoriert den Winter mit steifer […]
  • 13.02. 202013.02. 2020 Heute putzten wir in Berlin die Wohnung und machten sie gästefein. Die Frau, die zu uns kommt, besucht uns schon seit einem Jahr immer […]
  • Der Blick des FremdenDer Blick des Fremden Seit 17 Jahren lasse ich mich von Profis fotografieren. Mein Beruf hat es mit sich gebracht, dass ich auf gute Porträts in der […]
  • Orrr, Handwerker ey!Orrr, Handwerker ey! Seit 10 Tagen ziehen sie dem alten Haus an der Barnimkante die Adern und Därme raus und legen neue. Eine wirklich gruselige Aktion. Denn […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.