25.02.2019

Morgens von Vorpommern nach Berlin gefahren. Während der Fahrt mit dem kranken Kind besprochen, das ebenfalls kranke Enkelkind nachmittags besser nicht zu bepuscheln. 3 Wochen krank reicht.
Das Kind schickt ein Foto, auf dem das arme kleine kranke Hasenherzchen im Kinderwagen völlig in Mütze und Schneeanzug verschwunden ist und schläft. Große Herzschmelze.
In Berlin angekommen erst mal gebadet und noch etwas geschlafen. Dann das Zimmer geputzt und etwas Indisches gegessen. Mit einem Menschen Kontakt aufgenommen, der in McPomm einen Seminartag in Sachen Künstler und Marketing organisiert. Vielleicht halte ich da einen Vortrag.
Die neuen Gäste empfangen. Jetzt sehr müde. Morgen geht es nach Oldenburg.

Auch das noch:

  • ok. jetzt ist erstmal ruhe. vielleicht bin ich für allzu viel menschlichen kontakt nicht gemacht. edit. das betrifft nicht das […]
  • 17.08. 202117.08. 2021 Heute schiele ich vor Müdigkeit.
  • W.T.F. Fräulein Hegemann?W.T.F. Fräulein Hegemann? Keine Ahnung, warum der Hegemann-Hype mir seit langem die Nackenhaare sträubte. Weil ich bei Hype ohnehin vorsichtig bin? Weil ich es […]
  • Mit fremden ZungenMit fremden Zungen Eigentlich bin ich der komplette Fremdsprachenmuffel. Da ich ueber Doppelsinn, Hintergruende und Ambivalenzen kommuniziere, ist mir die […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.