24.11. 2019

Ausgeschlafen. Angeheizt und auch den ganzen Tag über geheizt. Der Wind ist kalt und die Wohnung war ausgekühlt.
In Ruhe gefrühstückt. Für zwei Stündchen zum Laub harken rausgegangen. Die Katzen begleiteten mich und erkunden die Gegend. Mimi versuchte, auf einen Baum zu klettern. Es sah aber eher nach einem Umarmungsversuch aus. Shawn suchte interessante Verstecke und Mimi kroch begeistert hinterher.
Dann luden wir das Auto ab und stellten das Sofa an die Stelle, die sich der Graf gedacht hatte. Auch die anderen Möbel fanden ihren Platz.
Nebenher zog ich die Betten ab, wusch die Bettwäsche und zog sie wieder auf, holte etwas Holz und räumte die Geschirrspülmaschine aus.
Dann war es schon wieder dunkel und Zeit für Tee und später für einen Rest Nudeln mit Ketchup.
Dann gab es Tatort und Strickstrumpf, ich legte die Katzen schlafen und jetzt ist für mich auch Schlafenszeit.

Auch das noch:

  • 27.11. 201927.11. 2019 Um 22:30 Uhr sagte ich mir: ich mache mal kurz die Augen zu, bevor ich mir die Zähne putze. Um 3 Uhr wachte ich wieder auf. Dabei hatte […]
  • 29.01.201929.01.2019 Ein Fast-Berlin-Tag. Ich bepuschelte das Enkelkind in Oranienburg. Der Graf setzte mich auf dem Weg nach Berlin mittags dort ab und das […]
  • 02.12. 201902.12. 2019 Heute morgen habe ich trotz strahlender Sonne etwas gebraucht, um aus dem Bett zu kommen. Die Nächte sind derzeit kalt und das Bett ist […]
  • 09.12. 201909.12. 2019 Sonne und viel zu tun. Morgens Besichtigung der Gemarkungen, es geht um die Kontrolle aller Wasserleitungen. Was besonders prickelnd ist, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.