24.04. 2020

Wieder warm und sonnig, mit starkem Wind aus Norden.
Der Zahn beruhigt sich langsam, das Zahnbett ist noch entzündet und ich nehme immer noch Schmerztabletten.
Neben Blumen gießen und Wäsche aufhängen war heute das seit einigen Tagen Vermiedene dran. Die Treppenkammer mußte nachgesäubert und die Tapete abgerissen werden. Ich saugte und räumte restliche PVC-Beläge aus den Ecken. Ein Paradies aus toten Spinnen, Muff und Salpeter. Wenn ich langsam arbeite, dann, weil es viel Überwindung kostet. Ich wurde auch längst nicht fertig, wir mußten noch in den Baumarkt, Farbe für die Seitentür kaufen, die der Graf aufarbeitete und reparierte.
Wir wollte den alten Nachbarn noch Sachen mitbringen, die sie brauchten und hatten auch selbst die eine oder andere Sache im Vorrat zu ergänzen.
Der Baumarkt war mäßig gefüllt, es waren ein paar Masken mehr unterwegs. Die klassische Risiko-Gruppe, teilweise noch nicht einmal sehr alt, lief unbeirrt, maskenlos und alle Abstände ignorierend durch die Gänge. (Ab Montag ist Maske in Geschäften Pflicht.)
Der Lebensmittelmarkt danach war Hölle. Marktkauf ist Edeka und Edeka hat ständig irgendwelche Displays und Präsentationen in den ohnehin schon schmalen Gängen stehen. Dort Waren zu suchen und Abstand zu halten, war wie Eierlaufen.
Als wir zurück waren, war der Tag gelaufen. Ich sammelte die Katzen ein und machte Reste zu Abendessen warm.

Auch das noch:

  • 15.01. 202015.01. 2020 Einer dieser warmen Januartage, der vorgaukelt, es wäre bald Frühling. Aber keine Sorge, der Februar hat noch seinen Auftritt. Wir luden […]
  • 22.05. 202022.05. 2020 Eine Mischung aus schwül und windig, als hätte jemand einen Fön angeschaltet. Das kaum geschleuderte Bettlaken, das ich aufhing, war nach […]
  • SleeplessSleepless Seit einer reichlichen Woche liege ich zwischen 1 und 5 Uhr nachts wach. Zuerst war ich ärgerlich, dann demoralisiert, einmal griff ich zu […]
  • Sonntagmäander an einem heißen MontagSonntagmäander an einem heißen Montag Am Freitag holte mich der Graf ab und wir fuhren sofort nach Dresden, damit wir nicht den Samstag in brüllender Hitze auf der Autobahn […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.