23.12.2020

Der Vorweihnachtstag brachte noch ein paar Aufräumarbeiten, ich putzte die Küche und harkte Laub.
Der Graf machte wieder einen langen Spaziergang bis es dunkel war.
Es kam Post aus Greifswald. Eine Übersetzung, ein Siebdruck, eine Erzählung und Postkarten. Menschen aus dem Internet, die zum Jahresende ihre kreativen Arbeiten verschicken. Das war für uns wirklich eine große Freude.
Abends kochte ich etwas und dann strickte ich, während ich mir einen Tim-Burton-Film im Fernsehen ansah.
Der Graf war von seinem Spaziergang müde und schlief im Sessel.

Auch das noch:

  • 15.11. 1015.11. 10 Neben einem normalen Montag am Schreibtisch stand ein hausfraulicher Rundumschlag in der Wohnung an. Ich. Putzte. Sorgfältig. Was […]
  • TimingTiming Dieses Berliner Wetterphänomen: Mensch wacht früh bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel auf, dreht sich selig noch mal […]
  • 21.12. 202021.12. 2020 Bisschen geharkt und die Katzen geflauscht, dann war es auch schon wieder dunkel.
  • Vigil 71Vigil 71 Eine kurze Tour ins Oderbruch mit dramatischem Himmel, frischem Grün, Rapsgelb und prallen, duftenden Fliederbüschen. Es sieht besser aus […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.