21.03.2019

Ein Feuer gemacht, weil es schon wieder einen Riesenhaufen Äste gab. (Ich liebe Feuerchen!)
Gras auf die zugeschippte Grube gesät. Weiße Hemden gewaschen.
Mit dem Grafen Sand aus dem Boden am Terrassenausgang geschippt. Gemeinsam überlegt, wie der Boden neu aufgebaut werden kann.
Das Auto zurückbekommen. Da hat uns jemand sehr viel Gutes getan. Der olle Transporter bremst wieder besser, hat ordentliches Licht und stinkt nicht mehr nach vorne raus.
Happyhappyhappy!
Gegen 17 Uhr todmüde und platt gewesen, zusammengepackt und erstmal frierend rumgehockt und auch vom hochheizenden Ofen nicht warmgeworden. Bis ich nach einer heißen Dusche und einem vollen Teller Futter merkte: ich hatte einfach Hunger.

Auch das noch:

  • 29.08. 201929.08. 2019 Spät aufgestanden, lange gefrühstückt. Der Graf mähte dann die Obstwiese, ich harkte Maulwurfshügel platt und sammelte die in den letzten […]
  • 13.04.201913.04.2019 Wenn man mit den Freunden zur Bodenbearbeitung verabredet ist und morgens sieht, daß es nachts geschneit hat - wenn auch nur 1-2 cm - dann […]
  • 11.05.201911.05.2019 Das Wetter warm wieder sonnig, wenn auch immer noch frisch. Viel getan. Unkraut aus den Beeten gezogen, die neue Sense zusammengebaut und […]
  • 26.02.201926.02.2019 Morgens in Berlin in Richtung Lohne (Oldenburg) losgefahren. Beim Ausparken die vordere Schürze vom Transporter locker gebrochen (die […]