19.11.10

Heute war ein großer Tag. Das schwarze Strickkleid kam zu mir. Es war bezahlbar. (Männer bitte weghören, ihr konnt gar nicht erwägen, was das bedeutet!)
Leicht ist es, ausgeschnitten, es verwandelt sich in warmen Räumen nicht in einen Brutofen und es hat sehr gefällige Falten an Stellen, wo diese derzeit äußerst erwünscht sind.

Dann werde ich heute abend noch tausend Mal schreiben:
Ich werde Rechnungen nicht auf meinen Schreibtisch legen und vergessen!
Ich weiß nicht, ob ich das in diesem Leben noch lerne, keine Stapel des Grauens mehr zu bauen, aber wenn der Abrechnungsdienst des Hausarztes den Anwalt losschickt, sprengt das jeden Rahmen und ist mir sehr peinlich. Zumal ich der Assistentin vor 14 Tagen auf ihre Mail antwortete „ups, wird sofort erledigt.“

Auch das noch:

  • AbgesangAbgesang Am Sonntag abend in C-burg. Ein ganz schlichter Grieche, einer der schon ewig da ist, nix ambitioniertes. HeMan und ich wollen nur noch […]
  • 19.09. 202119.09. 2021 Sonntag. Es wurde über den Tag immer kälter. Es gab noch ein Frühstück mit den Herren Spontiv und dann fuhren sie Richtung Heimat. Das […]
  • Wirklich letzter Sommertag #609060Wirklich letzter Sommertag #609060
  • 01.10. 202101.10. 2021 Gestern gab es hier ab 10 Uhr morgens kein Internet in der Region. Die Funknetze waren entsprechend überlastet. Abends konnte ich […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

6 Gedanken zu „19.11.10

  1. wäre das jetzt sehr vermessen, um ein foto zu bitten????
    *nicht von der arztrechnung, sondern vom genialen kleid*

  2. REPLY:
    ich schaue mal, ob ich das ohne ganzkörperspiegel heute abend hinkriege.

  3. REPLY:
    Ich würde auch ein Foto ohne dem Kleid schätzen:) gd&r

  4. REPLY:
    lieber steppenhund! ich habe arthritis im rechten mittelfinger. was heißen will, ich kann diesen nicht beugen, wenn ich die hand abwehrend hebe. ;)

  5. REPLY:
    :)

    Es war ja bereits ausdrücklich gewarnt worden, dass Männer diesen Eintrag nicht richtig verstehen können.
    Aber ich habe mir für mein Konzert einen Anzug gekauft, den ich sonst auch nie gekauft hätte. Er war auf 450 herabgesetzt, während er vor einem Jahr noch 1000 gekostet hätte.
    Und den mag ich jetzt auch sehr. Eine ganz feine Kaschmirwolle, dunkelblau.
    Aber ich habe natürlich lange nicht so ein hübsches Dekollete:)

  6. REPLY:
    ah, männer und gut anzüge, das ist schon was.

Kommentare sind geschlossen.