19.10. 2019

Warm, sonnig, trocken, windstill. Ich war von der Woche völlig fertig und ging nach dem Katze füttern und Einkaufen wieder ins Bett, um noch mal anderthalb Stunden zu schlafen.
Nachmittags bügelte ich einen Rock und machte mich mit dem Grafen partyfein.
Bequem, wenn die Party nebenan ist. Es waren ein Kindergeburtstag, ein Mastertitel und ein Landwirtschaftspreis zu feiern.
Um Mitternacht waren wir wieder zu Hause.

Auch das noch:

  • 18.08. 201918.08. 2019 Ein Tag fast ohne Ereignisse. Weitgehend im Bett und im Sessel geblieben. Gesund geschlafen. Gelesen. Die Fenster weit offen, während es […]
  • Jetzt hat sie mich,Jetzt hat sie mich, die Spätwinterdepression. Mit allem. Mit dem unsichtbaren Fuß auf der Brust, dem Totsein im Kopf ("du bringst es nicht" steht […]
  • 13.10. 201913.10. 2019 Lange geschlafen und im Bett gelesen, bis der Nachbar Einlass begehrte. Dann lange gefrühstückt und zur kleinen bunten Katze geschaut, […]
  • SchocktherapieSchocktherapie Manchmal bin ich ein Wesen, das nix merkt. Wenn ich mir selbst gegenüber über die Grenze gehe zum Beispiel. Ich kapiere erst im […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.