19.08. 2020

Auch heute gab es keinen Regen und kein Gewitter. Gegen Mittag wurde es wieder warm und sonnig.
Ich erledigte noch etwas Schreibkram im Zusammenhang mit dem Verkauf von Mutters Sommerhäuschen.
Dann arbeitete ich mich mit der Motorsense einmal rund ums Grundstück. Zwischendurch mußte ich eine Stunde ausruhen, es war ziemlich anstrengend. Das Brombeerdickicht auf der Obstwiese ist noch nicht ganz beseitigt, aber um 18 Uhr hörte ich erst einmal mit leerem Tank auf.
Ich goß Blumen, hing Wäsche auf und kümmerte mich um die Mülltonne.
Abends kochte ich aus Resten Penne con Ragu.

Auch das noch:

  • Bei Stasis zu HauseBei Stasis zu Hause Als ich aus dem Krankenhaus kam, lief der Umzug. Die gesamte Familie half. Mein Bett wurde zuerst aufgebaut und ich folgte dem Gang der […]
  • Vigil 09Vigil 09 Es riecht morgens schon nach Frühling. Ich schaue nach Bowlegefäßen. Doch der Graf bremst mich aus. In der Heimat steht noch so ein […]
  • Vigil 48Vigil 48 Wenn für VR-Reality-Brillen geworben wird, tut man das entweder mit unsexy Fotos des Gegenstandes oder Leuten, die ein Brett vorm Kopf […]
  • Schrödingers Katze oder Ab wann isses Kunst?Schrödingers Katze oder Ab wann isses Kunst? Berlin ist voller Kunst, weil es voller Kunstmacher ist und die machen halt Kunst. Kunst aber braucht Rezipienten. Braucht es sie […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.