19.03. 2021

Sonne, Schneegekrümel, kalter Wind.
Dieser Tag war dann der Abschluß einer wahren Scheiß-Woche. Die bot: Zwei Drama-Meetings, ein Auto das nicht durch den TÜV kommt, Beratung im Problem von Primavera, ein Impfstoff, der wegen übler Nebenwirkungen für ein paare Tage gestoppt wurde, explodierende Infektionszahlen, das Schienbein mit fettem Bluterguß, 5 Tage ohne ein Medikament, welches ich seit 20 Jahren täglich nehme, keinen Schritt mit der eigentlichen Arbeit vorangekommen – genug, um am späten Freitag Nachmittag eine Höllenlaune zu haben. Doomscrolling im RL.
Mehr als stupide Stricken und Pacific Rim Uprise zu sehen, ging dann nicht mehr.
Morgen ist dann auch wieder ein Tag. Hoffentlich nicht so einer.

…ach und die Fütterung meiner neuen Steppweste hat sich nach dem zweiten Waschen in kleine Klumpen verknäult.

Auch das noch:

  • HJC·SVNT·LEONESHJC·SVNT·LEONES Die letzten Tage waren rasend. Erstmal das normale Programm, das für hiesige Verhältnisse sehr straff und dicht organisiert ist, so dass […]
  • Nicht-DorfnotizenNicht-Dorfnotizen Vor der Stadt tauche ich noch erfolgreich ab und verschanze mich hinter dem Schreibtisch. Da liegen nämlich noch ein paar Steuerunterlagen […]
  • 04.09. 201904.09. 2019 Wieder ein Tag, an dem die Vorbereitung auf dieses Drama in Berlin zwei Personen mehr als 6 Stunden Energie kostete. Wäh. Dann gingen wir […]
  • 23.03. 202123.03. 2021 Warm, aber ohne Sonne. Der Ofen zieht grade garnicht so recht. In der Treppenkammer die vorletzte Tapete runtergekratzt. Dann wäre diese […]