18.04. 2021

Sonntag. Ich brachte mit dem Grafen den Vormittag mit dem Berlin-Drama zu. Dann war der Tag sonderbar. Warm, melancholisch, leise, mit kleinen Regentropfen. Ich steckte Zwiebeln und jätete die Feldsteine am Beet frei.
Der Rest des Tages blieb so leise und melancholisch.

Auch das noch:

  • 25.06. 202225.06. 2022 Nur ein paar Stunden gearbeitet. Am Nachmittag wurde es wegen des heranziehenden Gewitters so dunkel, daß ich in der Abseite nicht mehr […]
  • Alle Macht den DoofenAlle Macht den Doofen Sie suchen einen intellegenten Mann oder Zwingerclubbegleitung oder hassen auch die Maßenmedien und wundern sich, daß […]
  • Gotham CityGotham City sei Berlin, sagt der englische Freund, es sei unvergleichlich. Wir sitzen auf der Dachterrasse und trinken den letzen Wein. Auf dem Dach […]
  • 30.05. 202130.05. 2021 Sonne, aber Wind. Ein vorpommerscher Frühsommer, man muss immer einen Pullover griffbereit haben. Ich räumte herum und kümmerte mich um […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.