31.01. 2021

Lange geschlafen. Einen Winterspaziergang in der Sonne gemacht. Die Nachbarn haben dem Schneemann eine schönere Nase spendiert.
(Warum auch immer ich das Foto nicht hochladen kann.)
Völlig verfroren den Ofen wieder angeheizt und Kakao mit Rum gekocht. Unter die heiße Dusche gegangen und anderthalb Stunden geschlafen.
Steaks gebraten und leider die Hitze der neuen Pfanne unterschätzt. Sie waren gut durch. Das heißt, eßbar, aber es war schade um das gute Fleisch von Bullen von der Weide nebenan.
Begonnen, die Bündchen vom fertiggestrickten pullover anzuhäkeln.
Garnicht müde. Der Mond strahlt gleißend hell, es ist sehr kalt.
Die Katzen schlafen heute wieder drin, auch wenn sie es zusammen im Katzenhaus gut warm hätten. Aber Shawn muß sich noch etwas ausruhen, er schläft viel und frißt sich das verlorene Körpergewicht wieder drauf. Schnee mögen die beiden immer noch nicht so richtig. Aber Mimi wälzte sich heute mal so ausgiebig darin.

Auch das noch:

  • 28.06. 202128.06. 2021 Heute war nicht nur ein heißer sondern auch ein bahnbrechender Tag. Wir haben schnelles Internet bekommen. Vor allem ging alles schnell […]
  • 29.08. 202129.08. 2021 Noch so ein Tag, der naß ist, zu wenige Stunden hat und schnell um ist. Als ich gegen 6 Uhr aufwachte, fiel mir nach etwas rumliegen ein, […]
  • 27.08. 201927.08. 2019 Nachts gegen vier Uhr schoß ich aus dem Bett, weil ich nicht mit Gewitter gerechnet und einige Fenster offen gelassen hatte. Im Nachthemd […]
  • DerzeitDerzeit geht es nur mit Paukenschlägen und Posaunen durchs Leben. Seit 6 Tagen nur Feiern, Essen, Freunde sehen. Mittsommer eben. Der […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Ein Gedanke zu „31.01. 2021

Kommentare sind geschlossen.