14.09. 2019

Morgens gebadet und Haare gewaschen weil zu früh wach. Verkehrswege unten gesaugt, im Gästezimmer noch schnell vom Sommerbett zum Winterbett gewechselt. Wäsche gewaschen und aufgehängt. (Bald ist leider die Freilufttrockensaison vorbei.)
Einem Teleskop und einem roten Ledersessel in memoriam einen Platz gegeben.
Mit dem Grafen zusammen versucht, die Kaffeemaschine nach Reinigung und Dichtungswechsel zusammenzuschrauben, aber der Teufel steckt im Detail. Also gibt es morgen Filterkaffee.
Eine Gästin empfangen. Mit ihr gekocht. Im ofengeheizten Herrenzimmer gegessen. Nun müde. Morgen wird ein langer Tag.

Auch das noch:

  • Komische ZeitenKomische Zeiten Nun kann das Leben nicht immer eitel Sonnenschein sein. Aber ich wäre ganz froh, wenn ich hier mal wieder kleine nette oder lustige […]
  • 25.7. 1025.7. 10 Ich stand sogar noch zu einer christlichen Zeit auf - so gegen halb 10. Das heißt, ich begab mich von der Horizontalen in die […]
  • WahrnehmungWahrnehmung Der Spiegel berichtet von einer Aktion gegen Kinderprostitution in den USA unter dem Titel Fahnder befreien 79 Teenager. In Text steht […]
  • Cineasten mit Sitzfleisch gesuchtCineasten mit Sitzfleisch gesucht Ich habe ihn ja zumindest schon zur Hälfte gesehen. Aber geht noch mal jemand mit mir in Love Exposure? Ist allerdings reichlich […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.