14.01. 2022

Es ist immer noch relativ warm und war den halben Tag sehr windig. Nachmittags gab es Sonne.
Wieder so ein Tag, der herumging, ohne daß ich mich so richtig an diese vielen kleinteiligen Sachen erinnern konnte.
Nächstes Quartal Gästewohnung besprechen, Wäsche trocknen, Öfen heizen, Holz holen, auf freundliche Anregung des Grafen den Schrotthaufen 15 Meter weiter tragen, Kohlen tragen, den Eingangsbereich fegen und wischen, Gäste empfangen, Knochenbrühe noch mal kochen, noch mal Toast Hawaii machen. Mit Haare waschen war der Tag dann rum.

Auch das noch:

  • 8. Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert8. Ein Buch, das dich an einen Ort erinnert Wenn ich durch die Landschaft nordöstlich von Berlin fahre, dann denke ich an Martin Grambauer, Pastors Ulrike und Johannes […]
  • 11.03. 202011.03. 2020 Sehr frühlingshaft, sehr frühjahrsmüde. Der Graf grub am Weg zur Trebel die rostige Leiche einer Landmaschine aus und rodete […]
  • 10.8. 1010.8. 10 Kinder, vergeßt alles, was sich Leute vor Jahrzehnten über das Jahr 2010 ausgedacht haben. Raketenpost, Atomautos, […]
  • 24.01. 202224.01. 2022 Feucht und mild. Ich saugte noch einmal den Ortrand-Ofen aus, so weit wie ich kam und heizte ihn an. Siehe da, er brannte besser und das […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.