14.01. 2021

Ein dunkler, feuchtkalter Loser-Tag.
Nichts getan, außer 50 Shades of Berlin Drama diskutiert und ein Szenario gerechnet.
Holz geholt, die Wildkamera ausgelesen und einen Waschbären zu sehen bekommen.
Gekocht: Spinat- und Lachspastete.
Gestrickt und einen weiteren Parteivorsitz-Kandidaten in einer Talkshow begutachtet.
Auch wenn wir uns hier nichts auszustehen haben, mir schlägt die aktuelle Situation grade etwas auf die Seele. Zudem beschäftigt mich, daß ich nächste Woche ein siebenstündiges Onlineseminar halten muß. So ohne Routine mit der Anwendung, nur mit Vorahnungen, wie die Leute auf der anderen Seite agieren werden, bin ich verunsichert. Dazu sind 7 Stunden wirklich anstrengend.

Auch das noch:

  • 14.01.201914.01.2019 In Berlin gewesen. Die Hinfahrt war Drama. Es ging schon in Bassendorf mit waagerechtem Schneesturm los und setzte sich auf der Autobahn […]
  • 26.01.201926.01.2019 Ein anstrengender Tag. Vorpommern - Berlin- Oranienburg - Vorpommern. Geputzt und das kranke Enkelkind bespaßt, das bis wir kamen, […]
  • Ins Leben hineingewühltIns Leben hineingewühlt ...und heute schaue ich mal kurz raus. Babyparty fürs Kind. Sooo schön. Alle Freundinnen waren da und ich musste wieder dafür sorgen, […]
  • 07.07. 201907.07. 2019 Keine Ahnung, warum, aber trotz großer Müdigkeit waren der Graf und ich nachts lange Zeit wach. Mit Unruhe und Herzklopfen. Entweder war […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.