14.01.2019

In Berlin gewesen. Die Hinfahrt war Drama. Es ging schon in Bassendorf mit waagerechtem Schneesturm los und setzte sich auf der Autobahn so fort.
In Berlin geputzt und mit dem Grafen die Sitze für den Transporter aus dem Keller geholt. Ich hatte völlig vergessen, wie schwer die vordere Sitzbank ist.
Indisch gegessen. Es ist in diesem Restaurant jedesmal völlig zufallsgesteuert, wie scharf das scharfe Essen ist. Mal kaum eßbar, mal viel zu mild. Wahrscheinlich liegt es an unterschiedlichen Köchen.
Besuch vom Schornsteinfeger gehabt, der in Plauderlaune war. Komisch, vor jemand zu stehen, der einen schwarzen Anzug und Zylinder trägt.
Die Rückfahrt war ruhig, mit Mondschein und klarer Kälte.

Auch das noch:

  • 23.01.201923.01.2019 Der Morgen war sonnig und kalt. Die Öfen mühten sich redlich, aber wenn die Sonne auf den Schornstein scheint, brennt Holz nicht gut. Auch […]
  • 26.02.201926.02.2019 Morgens in Berlin in Richtung Lohne (Oldenburg) losgefahren. Beim Ausparken die vordere Schürze vom Transporter locker gebrochen (die […]
  • 14.02.201914.02.2019 Noch einmal Bürokratie in Berlin. Dann packen, Konversation mit der Gästin, noch mal in der Küche überputzen und wir fuhren los. Bzw. ich […]
  • 03.04.201903.04.2019 Ein Tag der Kategorie „Mein lieber Scholli“. Morgens für drei Tage Berlin in Folge ins Auto gestiegen. In Höhe Neubrandenburg prasselte […]