12.05. 2021

Heute ist der Abend, an dem ich 100mal aufschreiben müßte „Wer ältere Lebensmittel verwertet, sollte sie gründlich kochen.“
Mann ist mir übel. Ich hoffe, ein Schnaps hilft, ein längerfristiges Unwohlsein geht nicht, ich habe am Samstag meinen ersten Impftermin.
Heute war es kühler, es hatte die ganze Nacht geregnet. Der Graf mähte Rasen. Im Frühjahr ist das eher Pesto machen.
Ich harkte immer noch die Sägespäne vom Brennholz machen zusammen. 15 Schubkarren waren es am Schluß.
Ab und zu rannte ich dem Grafen hinterher und sicherte Hasenglöcken, Taglilien und eine Astilbe. Später ging ich mit der Motorsense rum, aber ich wurde bei weitem nicht fertig.
Die Brombeeren hatten im winterlichen Frost Schaden an ihren immergrünen Blättern genommen und haben dafür jetzt so viel neue Triebe wie in den letzten 4 Jahren nicht. Das wird noch einmal ein extra Einsatz.
Abends saß ich strickend im Sessel, später heizte ich doch noch den Ofen an.

Auch das noch:

  • Fünf JahreFünf Jahre und einen Tag ist es her, dass meine Großmutter gestorben ist. Seitdem hat die Familie und mein Herz keinen Kapitän mehr. Mit höherem […]
  • Dirndl für Businesskasperinnen #nähnerdsDirndl für Businesskasperinnen #nähnerds
  • 26.11. 202026.11. 2020 Etwas heller, etwas wärmer, aber immer noch nebelig. Am Vormittag nahm der Graf an einer Online-Tagung teil. Ich schaute auch immer mal […]
  • 17. September 202117. September 2021 Ein ruhiger Tag mit viel Nieselregen. Mit dem Gatten des Herrn Spontiv an seiner Nähmaschine gesessen. So eine Bernina der nächsten […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.