11.11. 2021

Ein sehr dunkler Tag, aber es war relativ warm.
Ich stand sehr früh auf, es waren noch mal Dacharbeiten fällig. Als ich runter ging, um Baumaterial zurechtzustellen, war Mimi schon an der Tür. Ich ließ sie ins Haus und wir holten Futter. In dem Moment kamen die Dachsteiger zur Tür herein. Sie trugen ihre Seile über der Schulter. Mimi wollte plötzlich dringend zur Terrassentür raus, sie mauzte laut und als ich sie ignorierte, weil ich die beiden erstmal begrüßte, flüchtete sie nach oben. Die Männer hatten Schlangen auf der Schulter! Und vor Schlangen hat sie panische Angst.
Ansonsten war ich den ganzen Tag im Hintergrund.
Abends war ich dann sehr früh todmüde.
Vielleicht drückt mich auch auch die Aussicht nieder, einen dritten Winter auf Kontakte zu verzichten.

Auch das noch:

  • 24.11.1124.11.11 Das mit den Ämtern ist so eine Sache. Ich muß das Konto für den Kindergeldbezug ändern und fahre dafür ganz hinten nach […]
  • 31.08. 202031.08. 2020 Anstatt den Park für Offene Gärten hübsch zu machen, dem Grafen dabei assistiert, feuchten Lehm aus dem Fußboden am Bad der Ostwohnung zu […]
  • iPhone PreiseiPhone Preise Ich glaube ich bin etwas gaga. Kostet ein Eiphone bei der Telebumm tatsächlich nur 1 Euro??? UNd der L-Tarif dazu 119,00??? Wo ist […]
  • Geschwätz GaloreGeschwätz Galore Nennt mich Kommunistenkind, aber mich nervt dieser arrogant-dämliche Duktus der ARD-Moderation zur Olympia-Eröffnung […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.