11.10. 2021

Noch ein Sonnentag, aber es war kalt im Schatten und sobald es dunkel wurde.
Wir machten frei. Der Graf erntete Birnen. Dann holten wir die Kürbisse aus dem Zaun, bevor es Frost gibt.


Ich machte einen Birnenstrudel.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Kitty Koma (@kittykoma)


Und ich las die Wildkamera aus, die ich unter den Nussbaum im Park gestellt hatte. Von diesem Baum bekommen wir nie mehr als eine Handvoll Nüsse, egal wie viel daran hängen. Sie liegen morgens angebissen darunter. Jetzt weiß ich warum. Unter dem Baum ist reger Betrieb.

Am Abend räumte ich die Berge von Wäsche, die sich in einer Woche guten Wetters angesammelt hatten, in die Schränke.
Dann war warm anziehen angesagt, auch Menschen brauchen in diesen kalten Nächten ihr Witnerfell.

Auch das noch:

  • 6.8. 106.8. 10 Trotz Regenankündiging war es ein sehr schöner Morgen. Ich zog mir endlich wieder einmal bekleidende Sachen und keine […]
  • Ach da kommen die vielen Babies her!Ach da kommen die vielen Babies her! Suchanfrage: gangbang prenzlauer berg ...und ich hab mich schon gewundert!
  • 20 Rückkehr des Sommers20 Rückkehr des Sommers Was für ein Tag. Ich wachte im Morgengrauen aus einem heftigen Traum auf, wie so oft in der letzten Zeit. In diesen Träumen begegnen mir […]
  • Huch!Huch! (Kind: Das ist uninteressant!) HeMan, der wegen Meniskus-OP-bedingtem Hinkebein nicht Auto fahren kann, wird von mir zum Zahnarzt […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.