11.10. 2020

Nichts getan. Nicht mal Kuchen gebacken.
Nur endlich den dicken Pullover fertig gestrickt, den ich um die Weihnachtszeit angefangen hatte.
Und mit dem Grafen hinunter zum Fluß spaziert. Unter Mimibegleitung, der die weite Entfernung zum Haus irgendwann unheimlich wurde und die mich maunzend zum Umkehren bewegen wollte. Am Schluss kehrte sie um und ging allein nach Hause.

Auch das noch:

  • 31.03. 202131.03. 2021 Ein zweiter fast sommerlicher Tag. Wir haben Holz gespalten und Kürbislasagne gegessen. Der letzte Kürbis vom Herbst. Im Park sind die […]
  • Wie eine Hure mir mit Worten Luft mach‘Wie eine Hure mir mit Worten Luft mach‘ (Nicht kleckern, sondern klotzen:) HAMLET, HEKUBA-MONOLOG: O, what a rogue and peasant slave am I! Is it not monstrous that this player […]
  • GesellschaftsnachrichtenGesellschaftsnachrichten Frau P., formerly known as Fräulein F. zeigt sich an strategisch wichtigen Orten. Wahrscheinlich Akquisetour, nachdem der Männe […]
  • Ungarn kann sehr kalt sein IVUngarn kann sehr kalt sein IV Wir saßen im Konzert ganz hinten auf Notstühlen und konnten von Glück reden, daß wir überhaupt noch reingekommen waren, unsere Karten […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.