11.03. 2021

Regen und Sturm, aber recht warm.
Das Kind berichtete morgens, daß sie nach ihrer Impfung mit dem Astra Zeneca-Impfstoff am Vortag alles an Nebenwirkungen bekam, was im Angebot war. Sie blieb im Bett und konnte gegen Abend endlich etwas schlafen.
Heute machte ich nicht viel. Außer unsere Wohnung zu putzen. Mit den längeren Tagen ist der Schmutz besser zu sehen und mit einem Konvektionsofen in der Wohnung war das viel.
Am Abend rechneten wir noch mal nach und siehe da, das 10jährige Jubiläum unserer ersten Begegnung vor dem Schokoladenregal im Kaisers am Kotti war heute, nicht morgen.
Darauf stießen wir an. :)

Auch das noch:

  • Sätze, die das Leben schreibtSätze, die das Leben schreibt Du willst also mit einer zentralen Führungskraft eines großen deutschen Unternehmens (*hyperventilier*), einem Topmanager ... […]
  • So alsoSo also Gestern abend in einer Charlottenburger Trattoria. Ich bekomme ein feedback zum _diary_. HeMan braucht keine Kommentartaste und ein […]
  • 11.04. 202011.04. 2020 Noch ein Sonnentag. Ich pflanzte einen Johannisbeerbusch um, machte Dutzende Maulwurfshaufen platt, die nach winterlichem Dauerregen und […]
  • Mit fremden ZungenMit fremden Zungen Eigentlich bin ich der komplette Fremdsprachenmuffel. Da ich ueber Doppelsinn, Hintergruende und Ambivalenzen kommuniziere, ist mir die […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „11.03. 2021

    • Ich habe keine Ahnung. Ich glaube, in den letzten Jahren schon. Gibt es da einen Zusammenhang?

Kommentare sind geschlossen.