10.05. 2021

Und schon haute die Wärme einen um. Die Magnolie und die Äpfelbäume sind aufgeblüht.
Heute morgen zum ersten Mal draußen gefrühstückt. Endlich das große Beet fertig gejätet und bepflanzt. Ich wagte einen Blick in die Lebensbäume, der kleine Kauz sitzt immer noch da.
Der Graf belegte noch eine Terrasse mit Dielen.
(Die Terrasse am Ostgiebel ist für die Katzen sehr anziehend. Wahrscheinlich riecht es nach Maus. Sie kriechen darunter, die Basis sind ja Paletten. Nun ist Shawn für die lichte Höhe dann doch etwas groß, er hat eine Weile geraucht, bis er wieder rauskam.)
Am späten Nachmittag begann ein kühler, stürmischer Wind. Wir wollten eigentlich grillen, aber es war nicht drin. Egal, wie ich den Gasgrill drehte, er wurde nicht warm, weil der Wind reinfuhr.
Abends waren wir beide ziemlich platt. Morgen gehe ich es langsamer an.
Zum ersten Mal in diesem Jahr nicht geheizt.

Auch das noch:

  • Vollidiot im QuadratVollidiot im Quadrat Ich danke für Anteilnahme der letzten Tage. Nicht der Vaio ist kaputt, sondern bei mir scheinen diverse Hirnschräubchen locker […]
  • Me Made Mittwoch – Vichy-Karo-KleidMe Made Mittwoch – Vichy-Karo-Kleid Mein erster Me Made Mittwoch, danke für die Einladung! Hier sind vorab zwei, drei Stichworte, aus welcher Ecke ich komme. Es geht los. […]
  • 09.07. 202009.07. 2020 Puh. Bei beginnendem Regen Gras geharkt, feucht geworden. Berlin-Drama-Telefonat im Strandkorb im Park, richtig nass geworden. Nach […]
  • WMDEDGT Februar 2019WMDEDGT Februar 2019 Frau Brüllen fragt wie immer am Monatsfünften, was wir den ganzen Tag getan haben. Gegen 8 Uhr wache ich auf. Es wird wieder eher hell […]
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leben von kitty. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

4 Gedanken zu „10.05. 2021

  1. er hat eine Weile geraucht, bis er wieder rauskam

    Ich sehe ihn vor meinem inneren Auge, wie er sich erst einmal lässig eine Zigarette anzündet, um in Ruhe über sein Problem nachzudenken. ;-)

    • Ich habe es nach einer Stunde gemerkt und ließ es so. Ich hatte vor meinem inneren Auge einen aus den Ohren rauchenden Kater, der festsitzt. :D

  2. Wir heizen immer Morgen und dann am Abend. Obwohl wir schon ein paar Mal draußen zu Abend gegessen haben – es ist einfach zu kühl. Und das Haus steht jetzt unter einem Blätterdach. Dieses tut wohl, wenn im Sommer die Temperaturen stark steigen.

    • Oben in der Mansarde, wo unsere derzeitige Wohnung ist, wird es schnell warm, wenn das Wetter besser wird und die Tage länger. Morgens heizen spare ich mir gern, dann ist der Absprung zur Arbeit nicht so schwierig. Abends ist es gemütlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.